Zeichnungsverwaltung

In der Zeichnungsverwaltung können Zeichnungen zu Teilen verwaltet werden. Zeichnungen können z.B. CAD-Zeichnungen (Konstruktionszeichnungen) oder Bilder (Fotos und Grafiken) sein. Zeichnungen zählen zu den Stammdaten. Sie werden in der Produktion zur Fertigung, im Einkauf zum Beifügen zu Bestellungen und im Service zum Hinterlegen in der Produktakte eines Teils benötigt.

Die Zeichnungen werden in proALPHA verwaltet, indem in der Zeichnungsverwaltung die Zeichnungsdaten erfasst und gepflegt werden, z.B. der Pfad zur Zeichnungsdatei. Voraussetzung dafür ist, dass die Zeichnungen im System als Dateien mit den erforderlichen Zugriffsberechtigungen hinterlegt sind.

Die Erstellung von Zeichnungen erfolgt in der Regel mit Hilfe eines CAD-Systems, wie z.B. Autocad oder SolidWorks. Um effizient mit proALPHA und dem CAD-System arbeiten zu können, können beide Systeme zwecks Datenaustausch über eine Schnittstelle (CA-Link) verbunden werden. So können z.B. Daten aus proALPHA in das CAD-System exportiert als auch vom CAD-System zu proALPHA importiert werden. Darüber hinaus bietet die Schnittstelle weitere Funktionen, die das Arbeiten mit der Zeichnungsverwaltung unterstützen. So können Sie z.B. die Zeichnung als PDF-Datei im DMS speichern.

Basiswissen: Stammdaten

Zeichnungsverwaltung ohne CAD-System

Zeichnungen erstellen und pflegen

Eine Zeichnung kann z.B. ein Bild sein. Die Erstellung, Speicherung und Aktualisierung einer solchen Zeichnung erfolgt extern. Bei der Erstellung wird die Zeichnung als Datei gespeichert.

Zeichnungsdaten in proALPHA erfassen

Zur Zeichnungsverwaltung in proALPHA erfassen Sie die Zeichnungsdaten einer Zeichnung als Stammdatensatz. So erfassen Sie z.B. den Namen und Pfad der Zeichnungsdatei. Voraussetzung dafür ist, dass die Zeichnungsdatei im System mit den erforderlichen Zugriffsberechtigungen hinterlegt ist.

Art der Neuanlage

Erläuterungen

Zeichnung manuell erfassen

-

Zeichnung mit der manuellen Kopiervorlage anlegen

Schaltfläche

Zeichnung mit einer vordefinierten Kopiervorlage anlegen

Voraussetzung: Die Industry Component Base ist im Einsatz (Softwareoption U_CI).

Für die effiziente Erfassung können Sie Kopiervorlagen vorgeben. Kopiervorlage meint hier aber nicht nur einen bestimmten Datensatz, der als Vorlage dient. Vielmehr können Sie numerische oder alphanumerische Nummernkreise vorgeben und diese mit Hilfe von Nummernkreismustern um z.B. feste Bestandteile ergänzen. So stellen Sie sicher, dass bei der Stammdatenerfassung der Schlüssel korrekt vergeben wird und zugleich die Daten der Vorlage in den neuen Stammdatensatz übernommen werden.

Thema: Kopiervorlagen Stammdaten

Für die Suche von Zeichnungen können Sie Zeichnungsmerkmale in Merkmalsleisten erfassen.

Beim Erfassen der Zeichnungsdaten können Sie die Änderungsverwaltung aktivieren. Dadurch sind die verschiedenen Änderungsstände der Zeichnungsdaten einer Zeichnung einsehbar. Den Änderungsstand einer Zeichnung können Sie u.a. anhand des Änderungsstatus erkennen.

Zu Zeichnungen können Sie Teile, z.B. die in der Zeichnung abgebildet sind, hinterlegen. Dazu ordnen Sie der Zeichnung die gewünschten Teile zu.

Weiterhin können Sie zu Zeichnungen Kategorien hinterlegen, die als Arbeitserleichterung bei der Pflege der Zeichnungen dienen. Dazu ordnen Sie der Zeichnung die gewünschten Kategorien zu.

Die Zeichnung ordnen Sie dem Teil zu, zu dem die Zeichnung erstellt wurde (Teile-Zeichnungen-Beziehung). Wenn einem Teil mehrere Zeichnungen zugeordnet sind, dann können Sie die aktuell verwendete Zeichnung als Hauptzeichnung kennzeichnen (Aktives Kontrollkästchen Hauptzeichnung). Die zuletzt zugeordnete Zeichnung wird automatisch als Hauptzeichnung gekennzeichnet.

Abhängig davon wie die Zeichnungsdaten in der Zeichnungsverwaltung hinterlegt sind, wird zu der Zeichnung eine Vorschau in der Zeichnungsverwaltung (Registerkarte Basisdaten) angezeigt. Zusätzlich kann per Drag & Drop die Zeichnungsdatei oder die Bilddatei aus der Vorschau z.B. auf den Desktop gezogen und somit kopiert werden. Ebenso können CAD-Zeichnungen des CAD-Systems im CAD-System geöffnet werden. Dazu ziehen Sie die Vorschaukomponente der Konstruktionszeichnung per Drag & Drop auf das CAD-System.

Erläuterungen zu Vorschau und Drag & Drop

Zeichnung ist hinterlegt als...

Anzeige in der Vorschau

Per Drag & Drop wird...

...CAD-Zeichnung ohne Vorschaukomponente über das Feld CAD-Nummer

Keine Anzeige

...die Zeichnungsdatei der CAD-Zeichnung kopiert.

...CAD-Zeichnung mit Vorschaukomponente über das Feld CAD-Nummer

Anzeige der Vorschaukomponente der Konstruktionszeichnung

...CAD-Zeichnung mit Vorschaukomponente über das Feld CAD-Nummer und als Bild über das Feld Bildnummer

...CAD-Zeichnung ohne Vorschaukomponente über das Feld CAD-Nummer und als Bild über das Feld Bildnummer

Anzeige des Bilds

...Bild über das Feld Bildnummer

...die Zeichnungsdatei des Bilds kopiert.

Basiswissen: Stammdaten erfassen

Teile einer Zeichnung zuordnen

  1. Öffnen Sie das Stammdatenfenster Zeichnungsverwaltung.

  2. Suchen Sie die gewünschte Zeichnung.

  3. Wählen Sie den Menüpunkt Funktion | Teile.

    Das Erfassungsfenster zur Zuordnung der Teile wird geöffnet.

    Die Teile, die bereits der Zeichnung zugeordnet sind, werden zeilenweise angezeigt.

  4. Ordnen Sie über <Strg + A> oder <Strg + Y> das Teil zu.

    Alternativ: Geben Sie die Teilenummer des Teils ein, das Sie der Zeichnung zuordnen wollen.

  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche .

  6. Geben Sie im Feld Maßtabelle den Maßstab der Zeichnung ein.

  7. Speichern Sie.

Zeichnungen den Teilen zuordnen

  1. Öffnen Sie das Stammdatenfenster Teile.

  2. Suchen Sie das gewünschte Teil.

  3. Wählen Sie den Menüpunkt Funktion | Zeichnungen.

    Das Fenster Zeichnungen Teil wird geöffnet.

    Die bereits zugeordneten Zeichnungen werden zeilenweise angezeigt.

  4. Geben Sie im Feld Zeichnung die Nummer der gewünschten Zeichnung ein.

    Alternativ: Ordnen Sie über <Strg + A> die gewünschte Zeichnung zu.

  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche .

    Die Felder werden zur Bearbeitung geöffnet.

  6. Erfassen Sie die gewünschten Daten in den entsprechenden Feldern.

  7. Speichern Sie.

Zeichnungsdaten in proALPHA pflegen

Zeichnungsdaten können Sie ändern, z.B. das Erstellungsdatum der Zeichnung. Sie können z.B. auch den Dateinamen der Zeichnung ändern, wenn Sie die Zeichnung gegen eine andere oder aktuellere Zeichnung mit einem anderen Dateinamen austauschen wollen.

Die Änderungen der Zeichnungsdaten können über die Änderungsverwaltung protokolliert werden. Wenn die Änderungsverwaltung für die zu pflegenden Zeichnungsdaten aktiv ist, dann können Sie diese manuell nur ändern, wenn der aktuelle Änderungsstand nicht freigegeben ist. Ob der Änderungsstand einer Zeichnung freigegeben ist, können Sie u.a. anhand des Änderungsstatus erkennen.

Hinweis: Wenn die Zeichnungsdaten durch einen Remote-Benutzer erfasst werden, dann kann die Zeichnung nicht durch ein Verarbeitungsprogramm geändert werden. Dies kann auch dazu führen, dass Sie auf einige Felder nicht mehr zugreifen können.

Wenn eine Zeichnung, die mehreren Datensätzen zugeordnet ist, ausgetauscht werden soll, dann können Sie die zugeordnete Zeichnung in einem Bearbeitungsschritt durch eine andere Zeichnung ersetzen.

Die Zeichnungsdaten können Sie löschen, z.B. wenn der Stammdatensatz versehentlich falsch angelegt wurde.

Voraussetzung dafür ist, dass die Zeichnung noch keinem Datensatz zugeordnet ist.

Hinweis: Zeichnungsdaten, die nicht mehr benötigt werden, die aber zwecks Archivierung in proALPHA gespeichert bleiben sollen, können Sie mit Zuständen von der Verwendung ausnehmen. So können z.B. die Zeichnungsdaten von Auslaufteilen archiviert werden.

Für die Pflege können Sie mehrere Zeichnungen im Fenster Bearbeitung Zeichnungen zusammenstellen.

Basiswissen: Stammdaten pflegen

Eine zugeordnete Zeichnung ersetzen

  1. Öffnen Sie das Stammdatenfenster Zeichnungsverwaltung.

  2. Suchen Sie die Zeichnung, die die alte Zeichnung ersetzen soll.

  3. Wählen Sie den Menüpunkt Funktion | Zeichnungen ersetzt.

    Das Erfassungsfenster zum Ersetzen einer Zeichnung durch eine andere wird geöffnet.

    Die Zeichnungen, die durch die ausgewählte Zeichnung bereits ersetzt werden, werden zeilenweise angezeigt.

  4. Geben Sie im Feld Ersatz für die alte Zeichnung ein, die ersetzt werden soll.

  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche .

  6. Optional: Erfassen Sie eine Bemerkung, z.B. warum die Zeichnung ersetzt wurde.

  7. Speichern Sie.

Zeichnungen archivieren

Eine Zeichnung, die nicht mehr verwendet wird, können Sie archivieren.

Voraussetzungen dafür sind:

  • Die Zuordnungen von Zeichnungen zu Stammdaten oder Belegen sind archiviert.

  • Die Belege, denen die Zeichnung zugeordnet ist, sind archiviert.

  • Die Zeichnungen, die die Zeichnung ersetzt, sind archiviert.

Mit Hilfe der WorkflowAutomation können Sie die zuständigen Sachbearbeiter benachrichtigen, dass eine Archivierung ansteht und daher verschiedene Aufgaben abzuarbeiten sind. Dazu gibt es folgendes Ereignis: Vorbereitung zur Archivierung.

Archivierung aufheben

Die Archivierung einer Zeichnung können Sie aufheben.

Die Aufhebung der Archivierung kann mit der WorkflowAutomation überwacht werden. Dazu gibt es folgendes Ereignis: Reaktivierung Zeichnung.

Basiswissen: Stammdaten archivieren

Zeichnungsverwaltung mit CAD-System (CA-Link)

Thema: Zeichnungsverwaltung mit CAD-System (CA-Link)

Zeichnungen verwenden

Zeichnungen können Sie wie folgt verwenden:

  • Im Teilestamm

    Dazu können Sie die Zeichnungen den Teilen als Teile-Zeichnungs-Beziehungen zuordnen. Die Zuordnung können Sie auch im Zeichnungsstamm vornehmen. Dort ordnen Sie je Zeichnung die Teile zu.

    Eine Teile-Zeichnungs-Beziehung, die nicht mehr benötigt wird, können Sie archivieren. Beim Archivieren eines Teils oder einer Zeichnung werden die zugehörigen Teile-Zeichnungs-Beziehungen automatisch archiviert. Die Archivierung einer Teile-Zeichnungs-Beziehung können Sie aufheben.

  • In der Produktion

    Dazu können Sie die Zeichnungen den Produktionsbelegen zuordnen.

    Voraussetzung dafür ist, dass das Kontrollkästchen produktionsrelev aktiv ist.

  • Bei der Beschaffung von Teilen

    Dazu können Sie die Zeichnungen den Teile-Lieferanten-Beziehungen und Bestellpositionen von Bestellungen zuordnen.

    Voraussetzung dafür ist, dass das Kontrollkästchen Einkaufsrelevant aktiv ist.

  • Bei der Verwaltung von Teilen

    Dazu können Sie die Zeichnungen den Produktakten zuordnen.

Zeichnungen den Teilen zuordnen

Anwendungsfälle:

Teile-Zeichnungs-Beziehungen archivieren

  1. Öffnen Sie das Stammdatenfenster Teile.

  2. Suchen Sie das gewünschte Teil.

  3. Wählen Sie den Menüpunkt Funktion | Zeichnungen.

    Das Stammdatenfenster Zeichnungen wird geöffnet.

    Die dem Teil zugeordneten Zeichnungen werden zeilenweise angezeigt.

  4. Klicken Sie auf die Zeile der gewünschten Zeichnung.

  5. Wählen Sie den Menüpunkt Extras | Zuordnung archivieren.

Archivierung von Teile-Zeichnungs-Beziehungen aufheben

  1. Öffnen Sie das Stammdatenfenster Teile.

  2. Suchen Sie das gewünschte Teil.

  3. Wählen Sie den Menüpunkt Funktion | Zeichnungen.

    Das Stammdatenfenster Zeichnungen wird geöffnet.

    Die dem Teil zugeordneten Zeichnungen werden zeilenweise angezeigt.

  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen archivierte Zuordnungen.

    Die zu dem Teil archivierten Zeichnungen werden zeilenweise angezeigt.

  5. Klicken Sie auf die Zeile der gewünschten Zeichnung.

  6. Wählen Sie den Menüpunkt Extras | Zuordnung dearchivieren.

Zeichnungen den Produktionsbelegen zuordnen

  1. Öffnen Sie das Erfassungsfenster des gewünschten Produktionsbelegs (Erfassungsfenster Angebotsauftrag/Produktionsauftrag).

  2. Suchen Sie den gewünschten Produktionsbeleg.

  3. Wählen Sie den Menüpunkt Funktion | Zeichnungen.

    Das Fenster Zeichnungen wird geöffnet.

    Die bereits zugeordneten Zeichnungen werden zeilenweise angezeigt.

  4. Geben Sie im Feld Zeichnung die Nummer der gewünschten Zeichnung ein.

    Alternativ: Ordnen Sie über <Strg + A> die gewünschte Zeichnung zu.

  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche .

    Die Felder werden zur Bearbeitung geöffnet.

  6. Erfassen Sie die gewünschten Daten in den entsprechenden Feldern.

  7. Speichern Sie.

Zeichnungen den Teile-Lieferanten-Beziehungen zuordnen

  1. Öffnen Sie das Stammdatenfenster Teile.

  2. Suchen Sie das gewünschte Teil.

  3. Wählen Sie den Menüpunkt Funktion | Lieferanten.

    Das Fenster Lieferanten Teil wird geöffnet.

  4. Suchen Sie den gewünschten Lieferanten.

  5. Wählen Sie den Menüpunkt Funktion | Zeichnungen.

    Das Fenster Zeichnungen wird geöffnet.

  6. Geben Sie im Feld Zeichnung die Nummer der gewünschten Zeichnung ein.

    Alternativ: Ordnen Sie über <Strg + Y> die gewünschte Zeichnung zu.

  7. Klicken Sie auf die Schaltfläche .

    Die Zeichnung wird der Teile-Lieferanten-Beziehung zugeordnet.

Zeichnungen den Bestellpositionen von Bestellungen zuordnen

  1. Öffnen Sie das Erfassungsfenster Bestellung.

  2. Suchen Sie die gewünschte Bestellung.

  3. Wählen Sie den Menüpunkt Funktion | Positionen.

    Das Erfassungsfenster zur Normalerfassung der Belegpositionen wird geöffnet.

    Alternativ: Wählen Sie den Menüpunkt Funktion | Schnellerfassung.

    Das Erfassungsfenster zur Schnellerfassung der Belegpositionen wird geöffnet.

  4. Suchen Sie die gewünschten Bestellposition.

  5. Wählen Sie den Menüpunkt Funktion | Zeichnungen.

    Das Fenster Zeichnungen wird geöffnet.

  6. Geben Sie im Feld Zeichnung die Nummer der gewünschten Zeichnung ein.

    Alternativ: Ordnen Sie über <Strg + Y> die gewünschte Zeichnung zu.

  7. Klicken Sie auf die Schaltfläche .

    Die Felder werden zur Bearbeitung geöffnet.

  8. Erfassen Sie die gewünschten Daten in den entsprechenden Feldern.

  9. Speichern Sie.

Zeichnungen den Produktakten zuordnen

  1. Öffnen Sie das Erfassungsfenster Bestellung.

  2. Suchen Sie die gewünschte Seriennummer.

  3. Wählen Sie den Menüpunkt Funktion | Produktakte.

    Das Fenster Produktakte wird geöffnet.

  4. Wählen Sie den Menüpunkt Funktion | Zeichnungen.

    Das Fenster Zeichnungen wird geöffnet.

    Die bereits zugeordneten Zeichnungen werden zeilenweise angezeigt.

  5. Geben Sie im Feld Zeichnung die Nummer der gewünschten Zeichnung ein.

    Alternativ: Ordnen Sie über <Strg + Y> die gewünschte Zeichnung zu.

  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche .

    Die Zeichnung wird der Bestellposition zugeordnet.

Erfassung und Pflege von Zeichnungen und Zeichnungsdaten überwachen

Die Erfassung und Pflege können mit der WorkflowAutomation überwacht werden. Anhand der WorkflowAutomation können Sie:

  • Zeichnungen an Sachbearbeiter weiterleiten.

  • Sachbearbeiter über anfallende Arbeitsschritte informieren, wie z.B. die Neuanlage einer Zeichnung.

    Dazu sind für die WorkflowAutomation für Zeichnungen verschiedene Ereignisse und Vorgänge vordefiniert.

  • Zeichnungen mit Zuständen sperren, z.B. für die Bearbeitung.

Wiedervorlagen sowie Vorgänge, die auf Grund von Ereignissen anfallen, werden in der WorkflowAutomation automatisch in die Aufgabenmonitore der zuständigen Sachbearbeiter gestellt. Dort können die Sachbearbeiter die angefallenen Vorgänge abarbeiten.

Informationen zu Zeichnungen

Wichtige Informationen und Informationsquellen sind u.a.:

Informationen

Informationsquellen

Auflistung der Zeichnungsdaten

Liste "Zeichnungen"

Anzeige des Bilds

Stammdatenfenster Zeichnungsverwaltung; Menüpunkt Info | Bild-Viewer

Anzeige der CAD-Zeichnung

Stammdatenfenster Zeichnungsverwaltung; Menüpunkt Info | CAD-Viewer

Übersicht der Teile-Lieferanten-Beziehungen, denen eine Zeichnung zugeordnet ist

Stammdatenfenster Zeichnungsverwaltung; Menüpunkt Info | Teile-Lieferanten-Beziehungen

Übersicht der alten Zeichnungen, die durch eine neue Zeichnung ersetzt wurden

Stammdatenfenster Zeichnungsverwaltung; Registerkarte ersetzt/ersetzt durch

Stammdatenfenster Zeichnungsverwaltung; Menüpunkt Info | Zeichnungen ersetzt

Übersicht der neuen Zeichnungen, durch die eine alte Zeichnung ersetzt wurde

Stammdatenfenster Zeichnungsverwaltung; Registerkarte ersetzt/ersetzt durch

Stammdatenfenster Zeichnungsverwaltung; Menüpunkt Info | Zeichnung ersetzt durch

Liste "Zeichnungen" gestalten und ausgeben

Die Zeichnungsdaten einer Zeichnung können Sie in Listen über Zeichnungen ausgeben. Dazu ist im Lieferumfang von proALPHA eine Listenansicht enthalten. Diese Listenansicht sowie weitere Listenansichten können Sie in den Listeneditoren gestalten. So können Sie anhand von Listenfeldern bestimmen, welche Daten in der Liste ausgegeben werden. Bei der Ausgabe der Liste grenzen Sie die auszugebenden Daten im Druckvorlauf ein. So können Sie z.B. bestimmen, welche Zeichnungen in der Liste ausgegeben werden.

Basiswissen:

Administration

Objekte

Bedeutung

PC_CADDocTypes_...

Zeichnungstypen von CAD-Zeichnungen und deren Symbole

PC_CADSystemsIDs_...

CAD-Systeme, die von proALPHA unterstützt werden

PC_DrawingCheck...

Farben für den Änderungsstatus von CAD-Zeichnungen

PC_WorkSpacePath

Verzeichnis des gemeinsamen Arbeitsbereichs

PC_WorkSpacePathLocal

Verzeichnis des persönlichen Arbeitsbereichs

PM_CADFilterIDs_...

Filtern von CAD-Zeichnungen anhand des CAD-Systems

PM_CADFilterTypes_...

Filtern von CAD-Zeichnungen anhand des Zeichnungstypen

PM_DrawingOwnerFilters_...

Filtern von CAD-Zeichnungen anhand des Besitzers

PM_DrawingOwners...

Besitzer einer Zeichnung

DMS-Archivierung

Thema: Dokumente archivieren

DMS-Recherche

Thema: Dokumente recherchieren