Produktionsprogrammplanung

Mit Hilfe der Produktionsprogrammplanung wird festgelegt, welche Produkte in welchen Mengen in welchen zukünftigen Produktionsperioden voraussichtlich gefertigt werden. Somit erfolgt eine Planung für Produkte, für die noch keine konkreten Produktionsaufträge bestehen. Die Produktionsprogrammplanung kann für Teilegruppen oder Teile durchgeführt werden.

Arten der Produktionsprogrammplanung

Bei der Produktionsprogrammplanung werden folgende Arten unterschieden:

  • Produktionsprogrammplanung für Teilegruppen

    Bei der Produktionsprogrammplanung für Teilegruppen erfolgt die Planung je Teilegruppe. Voraussetzung dafür ist, dass für die Teilegruppe eine Produktionsprogrammplanung durchgeführt werden darf (aktives Kontrollkästchen Planung im Teilegruppenstamm). Dabei werden alle Teile der Teilegruppe berücksichtigt, für die eine Produktionsprogrammplanung durchgeführt werden darf (aktives Kontrollkästchen Planung im Teilestamm).

  • Produktionsprogrammplanung für Teile

    Bei der Produktionsprogrammplanung für Teile erfolgt die Planung je Teil. Voraussetzung dafür ist, dass für die Teile eine Produktionsprogrammplanung durchgeführt werden darf (aktives Kontrollkästchen Planung im Teilestamm).

Produktionsprogrammplanung durchführen

Die Abwicklung kann für jedes Unternehmen individuell organisiert und konfiguriert werden. Arbeitsschritte bei der Durchführung der Produktionsprogrammplanung können u.a. sein:

Arbeitsschritte

Erläuterungen

Themen

Produktionsprogrammpläne erfassen

In einem Produktionsprogrammplan ist hinterlegt, welche Mengen von Teilen in welchen Zeiträumen voraussichtlich gefertigt werden. Der Produktionsprogrammplan dient somit als Grundlage für die Planung des zukünftigen Produktionsprogramms. Produktionsprogrammpläne werden in der Regel erfasst, indem die entsprechenden Absatzpläne übernommen werden. Produktionsprogrammpläne können Sie auch manuell erfassen.

Produktionsprogrammpläne

Planstücklisten erfassen

Zur Ermittlung der Planbedarfe werden die Daten der Produktionsprogrammpläne herangezogen. Des Weiteren werden auch die Daten der für die Fertigung der Teile erforderlichen Baugruppen, Einzelteile und Rohstoffe berücksichtigt. Diese sind in Planstücklisten hinterlegt. Planstücklisten werden in der Regel aus den Standardstücklisten der Teile der Produktionsprogrammpläne generiert. Planstücklisten können Sie auch manuell erfassen.

Planstücklisten

Planbedarfe generieren

Als Planbedarfe werden die Bedarfe von Teilen der Produktionsprogrammplanung bezeichnet. Die Planbedarfe werden anhand der Daten der Planstücklisten und Produktionsprogrammpläne der Teile ermittelt.

Planbedarfe

Teile disponieren

Für die Planbedarfe entstehen Bedarfe in der Disposition. Voraussetzung dafür ist, dass die Teile programmplangesteuert disponiert werden.

Programmplangesteuerte Disposition

Grobprozesse generieren

In den Grobprozessen der Produktionsprogrammpläne sind je Ressourcenart die Ressourcengruppen hinterlegt, die zur Fertigung der Teile der Produktionsprogrammpläne benötigt werden. Des Weiteren sind je Ressourcengruppe u.a. die Rüst- und Stückzeiten hinterlegt, die diese zur Fertigung der Teile benötigen. Die Daten der Grobprozesse werden zur Ermittlung der Planeinlastungen herangezogen. Grobprozesse generieren Sie, indem Sie das Verarbeitungsprogramm Grobprozesse generieren starten.

Grobprozesse

Planeinlastung generieren

Um die Fertigung der Planbedarfe zu simulieren, können die Plankapazitäten und Planeinlastungen von Ressourcengruppen generiert werden. Dazu werden die Daten der Produktionsprogrammplanung und der Stammdaten der Ressourcengruppen herangezogen. So sehen Sie anhand der Plankapazitäten, mit wie vielen Stunden eine Ressourcengruppe generell für Fertigung der Teile von Produktionsprogrammplänen zur Verfügung steht. Die Plankapazitäten von Ressourcengruppen sind in Plankapazitätskalendern hinterlegt. Des Weiteren sehen Sie anhand der Planeinlastungen, wie viele Stunden eine Ressourcengruppe zur Fertigung der Planbedarfe benötigt.

Plankapazitäten und Planeinlastungen