Lieferavise

Ihre Lieferanten können Warenlieferungen bei Ihnen ankündigen, z.B. auf elektronischem Weg über EDI. So kann ein Lieferant z.B. mitteilen, wann die bestellten Waren voraussichtlich bei Ihnen eintreffen werden. Zudem kann der Lieferant über das Transportmittel, die Art der Verpackung oder auch mögliche Gefahrstoffe in der Lieferung informieren. Solche Ankündigungen können in proALPHA als Lieferavise erfasst werden.

Anhand der Daten des Lieferavis kann z.B. die Disposition frühzeitig über Termin- oder Mengenabweichungen gegenüber dem Vorgängerbeleg, etwa der ursprünglichen Bestellung, informiert werden. Lieferavise dienen zudem als Erfassungshilfe zur schnellen Erfassung der Wareneingänge in proALPHA. Das Lieferavis kann so in Ihrer Bestellabwicklung die Auftragsbestätigung ergänzen, die lediglich den Empfang von Bestelldaten durch den Lieferanten bestätigt.

Lieferavise zählen zu den Einkaufsbelegen. Sie werden in proALPHA ähnlich den Empfehlungen des VDA (Verband der Automobilindustrie) für die deutsche Automobilindustrie abgebildet.

Basiswissen: Belege

Aufbau und Inhalt von Lieferavisen

Ein Lieferavis kann bestehen aus:

  • Einem Belegkopf

    Im Belegkopf sind die allgemeinen Daten des Lieferanten hinterlegt, z.B. Lieferantenadresse und Lieferbedingungen. Zudem sind verschiedene Daten zum Transport der Waren hinterlegt, z.B. Transportmittel, Transportpartner, Anzahl der Packstücke und voraussichtliches Eintreffdatum. Im Belegkopf können Sie zudem den Bestimmungsort hinterlegen.

  • Einem oder mehreren Lieferscheinen

    In einem Lieferschein sind Daten der Lieferscheine hinterlegt, die der Lieferant an Sie übermittelt hat (Lieferantenlieferscheine), z.B. Versandtermine. Für jeden Lieferantenlieferschein ist ein Lieferschein im Lieferavis hinterlegt.

  • Einer oder mehreren Lieferscheinpositionen je Lieferschein

    In den Lieferscheinpositionen sind verschiedene Daten zu den Teilen hinterlegt, deren Lieferung mit einem Lieferantenlieferschein angekündigt wird, z.B. Teilenummer, Liefermenge und Verwendungsschlüssel. Zudem können Hinweise auf Gefahrstoffe hinterlegt sein.

Lieferavise erfassen

Wie ein Lieferavis erfasst wird, ist u.a. von der Übermittlung des Lieferavis durch den Lieferanten abhängig. In der Regel wird ein Lieferavis automatisch erfasst, indem ein vom Lieferanten als EDI-Nachricht oder als INWB-Nachricht übermitteltes Lieferavis in proALPHA übernommen wird.

Sie können:

Lieferavise ausgeben und übermitteln

Sie können:

Bestellabwicklung mit Lieferavisen

Thema: Bestellabwicklung mit Lieferavisen

Erfassung und Abwicklung von Lieferavisen überwachen

Die Erfassung und die Abwicklung können mit der WorkflowAutomation überwacht werden. Anhand der WorkflowAutomation können Sie:

  • Lieferavise wiedervorlegen.

  • Lieferavise an Sachbearbeiter weiterleiten.

  • Sachbearbeiter über anfallende Arbeitsschritte informieren, wie z.B.

    • die Neuanlage eines Lieferavis oder

    • die Erledigung von Arbeitsschritten während der Abwicklung eines Lieferavis.

      Dazu sind für die WorkflowAutomation für Lieferavise verschiedene Ereignisse und Vorgänge vordefiniert.

  • Lieferavise mit Zuständen sperren, z.B. für die Bearbeitung.

Wiedervorlagen sowie Vorgänge, die auf Grund von Ereignissen anfallen, werden in der WorkflowAutomation automatisch in die Aufgabenmonitore der zuständigen Sachbearbeiter gestellt. Dort können die Sachbearbeiter die angefallenen Vorgänge abarbeiten.

Hinweis: Die Pflege von Lieferavisen kann auch umfangreiche Änderungen mit sich bringen. Zur Information der zuständigen Sachbearbeiter können Sie die WorkflowAutomation im Lieferavis manuell starten.

Mengen- und Werteflüsse durch Lieferavise

Durch die Erfassung von Lieferavisen werden keine Mengen- und Werteflüsse ausgelöst. Es können jedoch je nach Bestellabwicklung mit den Lieferavisen Werte für Mengen- und Werteflüsse auf Grund von Wareneingängen bereitgestellt werden, die aus den Lieferavisen generiert werden.

Informationen zu Lieferavisen

Wichtige Informationen und Informationsquellen sind u.a.:

Informationen

Informationsquellen

Bedarfe und Deckungen der Teile in den Belegpositionen

Dispositionskonto

Übersicht der zu den Lieferavisen erfassten Wareneingangsbelege

Erfassungsfenster des Belegkopfs; Menüpunkt Info | Erfasste Wareneingänge

Hinweis: Ob offene oder archivierte Wareneingangsbelege angezeigt werden, bestimmen Sie mit dem Kontrollkästchen offene Belege.

Übersicht der Daten von Lieferscheinen

Übersichten der Lieferscheine zu Lieferavisen

Übersicht über offene und archivierte Lieferscheinpositionen

Übersichten der Lieferscheinpositionen zu Lieferscheinen

Chargeninformationen zu den Teilen der Lieferscheinpositionen

Erfassungsfenster der Lieferscheinpositionen; Menüpunkt Info | Lieferantenchargen

Belege zum Geschäftsvorgang

Belegverknüpfung

Übersichten offener oder archivierter Lieferavise

Übersichten offener oder archivierter Belege

Auflistung der Daten von Lieferavisen

Liste "Lieferavise"

Auflistung der Packmittel zu Lieferavisen

Liste "Lieferavise Packmittel"

Auflistung der ausstehenden Lieferungen zu manuell angelegten Lieferscheinpositionen

Liste "Ausstehende Lieferungen"

Liste "Lieferavise" gestalten und ausgeben

Die Daten von Lieferavisen können Sie in Listen über Lieferavise ausgeben. Dazu ist im Lieferumfang von proALPHA eine Listenansicht enthalten. Diese Listenansicht sowie weitere Listenansichten können Sie in den Listeneditoren gestalten. So können Sie anhand von Listenfeldern bestimmen, welche Daten in der Liste ausgegeben werden. Bei der Ausgabe der Liste grenzen Sie die auszugebenden Daten im Druckvorlauf ein. So können Sie z.B. bestimmen, welche Lieferavise in der Liste ausgegeben werden.

Basiswissen:

Liste "Lieferavise Packmittel" gestalten und ausgeben

Die Daten von Lieferavisen können Sie in Listen über Packmittel ausgeben. Die Listen können Sie zur bequemen Abwicklung des Wareneingangs nutzen. So können Sie anhand der Listen z.B. prüfen, ob der Lieferant die Ware wie avisiert verpackt und geliefert hat.

Für Packmittel in Lieferavisen ist im Lieferumfang von proALPHA eine Listenansicht enthalten. Diese Listenansicht sowie weitere Listenansichten können Sie in den Listeneditoren gestalten. So können Sie anhand von Listenfeldern bestimmen, welche Daten in der Liste ausgegeben werden. Bei der Ausgabe der Liste grenzen Sie die auszugebenden Daten im Druckvorlauf ein. So können Sie z.B. bestimmen, welche Packmittel in der Liste ausgegeben werden.

Basiswissen:

Liste "Ausstehende Lieferungen" gestalten und ausgeben

Die Daten zu ausstehenden Lieferungen verschiedener Einkaufsbelege können Sie ausgeben. So sehen Sie, für welche Teile in welchen Mengen zu welchen Terminen die Lieferung oder Ersatzlieferung noch aussteht. Die Daten können Sie für folgende Einkaufsbelege ausgeben:

  • Bestellungen

  • Bestellungen mit Lieferplan

  • Abrufbestellungen

  • Lieferavise

  • Rücklieferungsbelege

Für ausstehende Lieferungen sind in proALPHA unterschiedliche Listenarten vordefiniert. Die Unterscheidung liegt in der Sortierung der Daten in den Listen.

Sortierung nach...

Listenarten

...Belegnummern oder Belegdatum

Ausstehende Lieferungen

...Lieferanten und Belegnummern oder

...Lieferanten und Wunschterminen

Ausstehende Lieferungen je Lieferant

...Lieferterminen

Ausstehende Lieferungen je Teil

Je Listenart ist im Lieferumfang von proALPHA eine Listenansicht enthalten. Diese Listenansicht sowie weitere Listenansichten können Sie in den Listeneditoren gestalten. So können Sie anhand von Listenfeldern bestimmen, welche Daten in der Liste ausgegeben werden. Bei der Ausgabe der Liste grenzen Sie die auszugebenden Daten im Druckvorlauf ein. So können Sie z.B. bestimmen, von welchen Einkaufsbelegen Daten in der Liste ausgegeben werden.

Basiswissen:

Lokalisierung Ungarn

Das Lieferavis wurde zum Erzeugen der EKAER-Meldungen erweitert. Wenn Sie die zusätzlichen meldungsrelevanten Informationen, u.a. Warentyp und Transportgrund erfasst haben, dann können Sie die EKAER-Meldung erzeugen (Menüpunkt Extras | EKAER-Datei erzeugen). Dazu werden die EKAER-Anmeldedaten des Benutzers benötigt. Vor dem Erzeugen wird geprüft, ob alle notwendigen Informationen erfasst sind. Wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind und ein melderelevanter Schwellenwert überschritten ist, dann wird die EKAER-Datei erzeugt. Die Datei können Sie lokal auf Ihrem Rechner speichern.

Administration

Objekte

Bedeutung

Softwareoption EB_DESADV

Lieferavise

EB_PrintOpenDocumentLinesOnly

Beim Einzeldruck und Sammeldruck nur offene Belegpositionen ausgeben und beim E-Mail-Versand nur offene Belegpositionen in den PDF-Dateien speichern

EB_ProcessCodesESP_...

Vorgangsschlüssel für den elektronischen Datenaustausch zwischen Lieferanten, externen Dienstleistern und Kunden

EB_ReleaseOrders_...

Anlieferungsarten für auf Abruf gelieferte Teile der Lieferscheinpositionen in Lieferavisen

EB_UsageTypes_...

Verwendungsschlüssel für die Teile der Lieferscheinpositionen in Lieferavisen

EB_WarehouseKeeper_...

Übermittler der Lieferavisdaten in elektronisch übertragenen Lieferavisen

SO_PaxDesAdvHandleProvidedParts

Festlegung, wie bei der Übernahme von INWB-Lieferscheinen in Wareneingangsbelege mit Beistellteilen verfahren wird

SO_PaxDesAdvHandleProvidedPartAutoLot

Festlegung, wie bei der Übernahme von INWB-Lieferscheinen in Wareneingangsbelege mit chargenpflichtigen Beistellteilen verfahren wird

pa_S_Liefertermin_Zukunft

Gültigkeitszeitraum für Liefertermine und Wunschtermine im Einkauf, Wunschtermine im Vertrieb sowie Wunschtermine und Starttermine in der Produktion

Belege allgemein

Thema: Belege

DMS-Archivierung

Thema: Dokumente archivieren

DMS-Recherche

Thema: Dokumente recherchieren

Speicher EDA

Speicherdauer für archivierte Lieferavise