Einstellungen für die Verzeichnisüberwachung

Für die Archivierung von Dokumentdateien oder von Ordnerdateien können Sie mit Hilfe der Verzeichnisüberwachung die automatische Aktualisierung der Archivierungsliste festlegen. Das bedeutet: Das proALPHA DMS erkennt, wenn in einem überwachten Verzeichnis eine Datei abgelegt oder gelöscht wird. Die entsprechende Archivierungsliste wird daraufhin automatisch aktualisiert.

Zum Festlegen von Einstellungen öffnen Sie das Fenster Einstellungen (DMS) in der Programmauswahl. Die Einstellungen nehmen Sie im Bereich Verzeichnisüberwachung vor. Dieser Bereich enthält die Unterbereiche Verzeichnisüberwachung, Verzeichnisse und Dateitypen. Ihre Einstellungen werden benutzerspezifisch gespeichert.

Verzeichnisüberwachung

Felder

Erläuterungen

Verzeichnisüberwachung aktivieren

Feldtyp

Kontrollkästchen

Bedeutung

Mit dem aktiven Kontrollkästchen bestimmen Sie, dass die Verzeichnisüberwachung aktiv ist.

Neuarchivierung/Dokumentarchivierung/Ordnerarchivierung

Feldtyp

Optionsfelder

Bedeutung

Mit der Optionsgruppe bestimmen Sie, welche Archivierungsliste aktualisiert werden soll.

Einstellung

Neuarchivierung

Aktualisierung der Archivierungsdateiliste im Fenster Archivierung (DMS)

Thema: Archivierungsdateiliste erstellen

Dokumentarchivierung

Aktualisierung der Dokumentliste im Fenster Dateien zum Dokument hinzufügen

Thema: Dokumentdateien einem DMS-Dokument hinzufügen

Ordnerarchivierung

Aktualisierung der Ordnerdateiliste im Fenster Dateien zum DMS-Ordner hinzufügen

Thema: Ordnerdateiliste erstellen

Dateien nach Archivierung löschen

Feldtyp

Kontrollkästchen

Bedeutung

Mit dem aktiven Kontrollkästchen bestimmen Sie, dass die Dateien nach der Archivierung automatisch aus dem überwachten Verzeichnis gelöscht werden.

Verzeichnisse

Felder

Erläuterungen

Pfad

Feldtyp

Anzeigefeld

Bedeutung

Verzeichnisse, die überwacht werden.

Wert

Das Verzeichnis wählen Sie im Fenster Ordner suchen wie in Windows üblich aus. Das Fenster öffnen Sie mit der Schaltfläche .

Wert ändern

Wenn ein Verzeichnis nicht mehr überwacht werden soll, dann löschen Sie den Pfad (Schaltfläche ).

Dateitypen

Felder

Erläuterungen

Filter

Feldtyp

Eingabefeld

Bedeutung

Dateiendungen der Dateitypen, die bei der Überwachung berücksichtigt werden. Alle anderen Dateitypen sind von der Überwachung ausgeschlossen.

Wert

Die Dateiendungen legen Sie im Fenster Filter Verzeichnisüberwachung im Feld Filter fest. Das Fenster öffnen Sie mit der Schaltfläche .

Mit "*.*" legen Sie fest, dass alle Dateitypen überwacht werden.

Wert ändern

Wenn Dateien bestimmter Dateitypen nicht mehr überwacht werden sollen, dann löschen Sie die Dateiendungen der Dateitypen (Schaltfläche ).

Administration

Objekte

Bedeutung

O_FWMark4Delete

Anpassungsmodus: Benutzerspezifisch

ACM: DMS | DMSFolderwatch

Kontrollkästchen Dateien nach Archivierung löschen: Einstellung benutzerspezifisch speichern

O_LastFolderWatchStatus

Anpassungsmodus: Benutzerspezifisch

ACM: DMS | DMSFolderwatch

Einstellungen zur Verzeichnisüberwachung benutzerspezifisch speichern (Kontrollkästchen Verzeichnisüberwachung aktivieren sowie die Optionsfelder Neuarchivierung, Dokumentarchivierung und Ordnerarchivierung)

O_WatchDirectories

Anpassungsmodus: Benutzerspezifisch

ACM: DMS | DMSFolderwatch

Verzeichnisse, die überwacht werden (Anzeige im Feld Pfad)

O_Watchfilter

Anpassungsmodus: Benutzerspezifisch

ACM: DMS | DMSFolderwatch

Dateiendungen der Dateitypen, die bei der Überwachung berücksichtigt werden (Anzeige im Feld Filter)