Einstellungen zur digitalen Signatur

Zum Festlegen von Einstellungen öffnen Sie das Fenster Einstellungen (DMS) in der Programmauswahl. Die Einstellungen nehmen Sie im Bereich Digitale Signatur vor. Dieser Bereich enthält die Unterbereiche Signatur und Signaturprüfung. Ihre Einstellungen werden benutzerspezifisch gespeichert.

Signatur

Erfassen Sie die gewünschten Daten im Unterbereich Signatur.

Felder

Erläuterungen

Art der Zertifikatsbestimmung

Feldtyp

Optionsfelder

Bedeutung

Mit der Optionsgruppe legen Sie die Zertifikatsbestimmung fest.

Einstellung

kein Zertifikat (Signaturerstellung nicht möglich)

Der Benutzer darf keine digitale Signatur vornehmen.

Zertifikatsauswahl per Dialog

Bei der digitalen Signatur wird das Zertifikat manuell ausgewählt.

voreingestelltes Zertifikat

In den DMS-Einstellungen wird ein Zertifikat hinterlegt, das bei der digitalen Signatur automatisch verwendet wird.

Für die Hinterlegung des Zertifikats stehen unterhalb der Optionsgruppe die benötigten Felder zur Verfügung, u.a. für die Eingabe des Fingerabdrucks.

Hinweis: In einer digitalen Signatur können Informationen enthalten sein, durch die eine Drittsoftware zur Signaturerstellung aufgerufen wird. Daher müssen ggf. weitere Daten bekannt sein, z.B. die PIN.

Signaturprüfung

Erfassen Sie die gewünschten Daten im Unterbereich Signaturprüfung.

Felder

Erläuterungen

erweiterte CRL-Prüfung

Feldtyp

Kontrollkästchen

Bedeutung

Mit dem aktiven Kontrollkästchen bestimmen Sie, dass die erweiterte Sperrlistenprüfung durchgeführt wird.

Thema: Dokumentdateien digital signieren

Einstellung

Für die erweiterte Sperrlistenprüfung müssen Sie weitere Einstellungen in folgenden Feldern treffen:

  • bei Fehler Prüfung abbrechen

  • Prüfung

  • Einschränkung

  • Timeout

Zertifikatsprüfung deaktivieren

Feldtyp

Kontrollkästchen

Bedeutung

Mit dem aktiven Kontrollkästchen bestimmen Sie, dass bei einer Signaturprüfung nur die Signatur und nicht das Zertifikat auf Gültigkeit geprüft wird.

Thema: Dokumentdateien digital signieren

Einstellung

Voraussetzung für die Aktivierung ist, dass das Kontrollkästchen erweiterte CRL-Prüfung inaktiv ist.

bei Fehler Prüfung abbrechen

Feldtyp

Kontrollkästchen

Bedeutung

Mit dem aktiven Kontrollkästchen bestimmen Sie, dass die Zertifikatsprüfung abgebrochen wird, wenn der erste Fehler auftritt. Weitere verbundene Zertifikate werden dann nicht geprüft.

Einstellung

Voraussetzung für die Aktivierung ist, dass das Kontrollkästchen erweiterte CRL-Prüfung aktiv ist.

Prüfung

Feldtyp

Auswahlfeld

Bedeutung

Art der Sperrlistenprüfung

Wert

keine Prüfung

-

Onlineprüfung

Die Sperrlisten werden online über das Internet geprüft.

Offlineprüfung

Die lokalen Sperrlisten werden zur Prüfung herangezogen.

Einstellung

Voraussetzung für die Aktivierung ist, dass das Kontrollkästchen erweiterte CRL-Prüfung aktiv ist.

Einschränkung

Feldtyp

Auswahlfeld

Bedeutung

Einschränkungen bei der Zertifikatsprüfung

Wert

nur Abschlusszertifikat prüfen

Das letzte Zertifikat aus der Zertifikatskette wird geprüft.

vollständige Kette prüfen

Die gesamte Zertifikatskette wird geprüft, einschließlich des Wurzelzertifikats.

Kette ohne Wurzelzertifikat prüfen

Die Zertifikatskette ohne das Wurzelzertifikat wird geprüft.

Einstellung

Voraussetzung für die Aktivierung ist, dass das Kontrollkästchen erweiterte CRL-Prüfung aktiv ist.

Timeout

Feldtyp

Eingabefeld

Bedeutung

Zeitspanne in Sekunden, in der versucht wird eine Verbindung zum Sperrlistenserver herzustellen.

Verarbeitung

Wenn das Timeout überschritten ist, dann wird kein weiterer Versuch unternommen, eine Verbindung zum Sperrlistenserver herzustellen.

Einstellung

Voraussetzung für die Aktivierung ist, dass das Kontrollkästchen erweiterte CRL-Prüfung aktiv ist.

Administration

Objekte

Bedeutung

O_SignatureCheckSignatureOnly

Vorschlagswert für die Einstellung des folgenden Kontrollkästchens: Zertifikatsprüfung deaktivieren

O_SignatureExtendedCRLCheck

Vorschlagswert für die Einstellung des folgenden Kontrollkästchens: erweiterte CRL-Prüfung

O_SignatureFingerPrint

Vorschlagswert für die Einstellung der folgenden Optionsgruppe: Art der Zertifikatsbestimmung

O_SignatureOnErrorAbortCheck

Vorschlagswert für die Einstellung des folgenden Kontrollkästchens: bei Fehler Prüfung abbrechen

O_SignatureRevocationFlag

Vorschlagswert im folgenden Feld: Einschränkung

O_SignatureRevocationMode

Vorschlagswert im folgenden Feld: Prüfung

O_SignatureURLTimeOut

Vorschlagswert im folgenden Feld: Timeout