Terminhistorie im Projektmanagement

Den Fortschritt eines Projekts können Sie in der Terminhistorie festhalten. Dabei werden die Daten der Projektstruktur zu bestimmten Zeitpunkten als Projektstände protokolliert. Um einen Projektstand zu protokollieren, starten Sie die Terminhistorisierung. Die einzelnen Projektstände können Sie im Projektgantt miteinander vergleichen.

Terminhistorisierung starten

Terminhistorisierung starten

  1. Öffnen Sie das Erfassungsfenster Projekte.

  2. Suchen Sie das gewünschte Projekt.

  3. Wählen Sie den Menüpunkt Funktion | Terminhistorie.

    Das Fenster Terminhistorie (Kopf) Projekt wird geöffnet.

  4. Wählen Sie den Menüpunkt Extras | Terminhistorisierung starten.

    Der Vorlauf Terminhistorisierung Projekt wird geöffnet.

  5. Geben Sie im Feld Bemerkung eine Bemerkung zur Kennzeichnung des Projektstands ein.

  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start.

    Die Terminhistorisierung wird gestartet.

Tipp: Die Terminhistorisierung können Sie auch direkt im Projektkopf starten (Menüpunkt Extras | Terminhistorisierung starten).

Terminhistorie öffnen

Terminhistorie öffnen

  1. Öffnen Sie das Erfassungsfenster Projekte.

  2. Suchen Sie das gewünschte Projekt.

  3. Wählen Sie den Menüpunkt Funktion | Terminhistorie.

    Das Fenster Terminhistorie (Kopf) Projekt wird geöffnet.

    Die Projektstände werden zeilenweise angezeigt.

  4. Klicken Sie auf die Zeile des gewünschten Projektstands.

  5. Sehen Sie die Projektvorgänge und Meilensteine zu dem Projektstand ein. Wählen Sie dazu den Menüpunkt Funktion | Detail.

    Das Fenster Terminhistorie wird geöffnet.

    Die Projektvorgänge und Meilensteine werden zeilenweise angezeigt.

  6. Optional: Sehen Sie die Details zu einem Projektvorgang ein. Wählen Sie dazu im Fenster Terminhistorie den Menüpunkt Info | Projektvorgang.

    Das Infofenster Projektvorgang wird geöffnet.

  7. Optional: Sehen Sie die Details zu einem Meilenstein ein. Wählen Sie dazu im Fenster Terminhistorie den Menüpunkt Info | Meilenstein.

    Das Infofenster Meilenstein wird geöffnet.

Aufbau und Inhalt der Terminhistorie

In der Terminhistorie werden die Daten zu den jeweiligen Projektständen zeilenweise angezeigt.

Im Folgenden finden Sie Erläuterungen zu den wichtigsten Spalten, die in der Terminhistorie enthalten sind:

Spalten

Spalteninhalte

lfdNr

Laufende Nummer, unter der der Projektstand geführt wird. Die laufende Nummer dient der Identifizierung des Projektstands, u.a. bei der Dateneingabe für den Terminvergleich in den Eigenschaften des Projektgantts.

AnlDatum

Datum, an dem der Projektstand festgehalten wurde

AnlZt

Zeitpunkt, zu dem der Projektstand festgehalten wurde

angel durch

Benutzername des Sachbearbeiters, der die Terminhistorisierung gestartet hat

Bemerkung

Bemerkung zur Kennzeichnung des Projektstands

Projekt

Projekt, zu dem der Projektstand festgehalten wurde

Status

Projektstatus

StartTerm

Datum des Starttermins des Projekts

Endtermin

Datum des Endtermins des Projekts

Start trm

Datum, zu dem der Projektstart terminiert wurde

Ende trm

Datum, zu dem das Projektende terminiert wurde

lz Trminrg

Datum der letzten Terminierung des Projekts

PL

Benutzername des Sachbearbeiters, der das Projekt leitet

Name PL

Nachname des Sachbearbeiters, der das Projekt leitet

ExtPL

Adressnummer des externen Projektleiters

Name ExtPL

Nachname des externen Projektleiters

Zusätzlich können Sie je Projektstand Daten zu den Projektvorgängen und Meilensteinen einsehen (Menüpunkt Funktion | Details).

Projektstände vergleichen

Thema: Projektstände vergleichen