Mahnwesen

Im proALPHA Mahnwesen können Sie Mahnungen und Kontoauszüge für Kunden und Verbände erstellen.

Grundlegende Daten für den Mahnlauf erfassen Sie in den Mahnparametern. Spezielle Daten, die für einen bestimmten Kunden gelten, erfassen Sie direkt in dessen Kundenstammdatensatz.

Die Erstellung von Mahnungen ist in nur wenigen Arbeitsschritten möglich. Zuerst erzeugen Sie Mahnvorschläge, die Sie prüfen und bearbeiten können. Anschließend erfolgt die Mahnausgabe. Ausgegebene Mahnungen können Sie in den historischen Mahnungen beauskunften.

Arten von Mahnungen

Arten

Erläuterungen

Kundenmahnung

Mahnungen an:

  • Kunden

  • Verbände

  • Verbandsmitglieder, die ihre Zahlungen selbst abwickeln

Die Mahnungen erstellen Sie mit dem Programm Mahnvorschläge Kunden.

Verbandsmahnung

Mahnungen an Verbände, die die Zahlungen für ihre Verbandsmitglieder abwickeln

Die Mahnungen erstellen Sie mit dem Programm Mahnvorschläge Verbände.

Hinweis: Die Verbandsmahnung berücksichtigt ausschließlich die Personenkonten der Verbandsmitglieder. Der Verband selbst erhält im Falle von überfälligen Forderungen eine Kundenmahnung.

Historische Mahnung

In den historischen Mahnungen können Sie alle mahnungsrelevanten Daten einsehen, die dem Kunden oder Verband zu einem früheren Zeitpunkt in einer Mahnung mitgeteilt wurden.

Stammdaten für das Mahnwesen

Für das Mahnwesen werden kundenübergreifende und kundenspezifische Stammdaten unterschieden. Kundenübergreifende Stammdaten gelten für alle Kunden und werden in den Mahnparametern hinterlegt. Kundenspezifische Stammdaten gelten für einen bestimmten Kunden und werden daher in dessen Kundenstammdatensatz hinterlegt. Zu den kundenspezifischen Stammdaten zählen u.a. die Mahnverfahren.

Mahnvorschläge erzeugen

Thema: Mahnvorschläge

Mahnungen ausgeben und übermitteln

Thema: Mahnungen ausgeben und übermitteln

Mahnbare Kunden überwachen

Mahnbare Kunden können mit der WorkflowAutomation überwacht werden. Anhand der WorkflowAutomation können Sie:

  • Kundenstammdatensätze an Sachbearbeiter weiterleiten.

  • Sachbearbeiter informieren, wenn ein Kunde eine bestimmte Mahnstufe erreicht und der Mahnbetrag des Kunden eine bestimmte Höhe hat. Dazu ist für die WorkflowAutomation für Kunden das folgende Ereignis vordefiniert: Mahnstufe erreicht.

  • Kunden mit Zuständen sperren, z.B. für Warenlieferungen

Vorgänge, die auf Grund von Ereignissen anfallen, werden in der WorkflowAutomation automatisch in die Aufgabenmonitore der zuständigen Sachbearbeiter gestellt. Dort können die Sachbearbeiter die angefallenen Vorgänge abarbeiten.

Hinweis: Bei der Erstellung von Mahnungen sind ggf. Arbeitsschritte erforderlich, die von anderen Sachbearbeitern erledigt werden. Zur Information der zuständigen Sachbearbeiter können Sie die WorkflowAutomation im Kundenstammdatensatz manuell starten.

Informationen zu Mahnungen

Wichtige Informationen und Informationsquellen sind u.a.:

Informationen

Informationsquellen

Historische Mahnungen

Beauskunftung im Mahnwesen: Fenster Mahnvorschläge (Kontrollkästchen Historie ist aktiv)

Beauskunftung im MIS: Menüpunkt Finanzbuchhaltung | MIS | Mahnungen in der Programmauswahl

Mahnrelevante Daten eines offenen Postens, u.a. Datum der letzten Mahnung, Mahnstufe

Termine der Zahlungsziele des offenen Postens (Fenster Zahlungsziele Konto)

Je Teilzahlungsziel können Sie die Mahnpositionen zum offenen Posten einsehen (Menüpunkt Funktion | Mahnpositionen im Fenster Zahlungsziele Konto). Zum aktuellen Mahnvorschlag und zu den historischen Mahnungen des Kunden wird jeweils eine Mahnposition angezeigt.

Je Mahnposition erhalten Sie weitere Informationen, z.B. Mahnsumme, Mahngebühren und Verzugszinsen (Menüpunkt Funktion | Mahninfo im Fenster Mahnpositionen).

Mahndatum der Mahnung, die für den Kunden zuletzt ausgegeben wurde

Stammdatenfenster Kunden; Registerkarte Info

Administration

Objekte

Beschreibung

FO_CreditNoteDunning

Zeitpunkt, zu dem Gutschriften mit dem Mahnverfahren "nur fällige OPs mahnen" in Mahnungen berücksichtigt werden.

FO_NoAssocChange

Festlegung, ob beim Generieren der Mahnvorschläge ein seit Rechnungserstellung stattgefundener Verbandswechsel geprüft und berücksichtigt wird.

SB_DunningActions_...

Arten von Mahnverfahren

pa_BJ_VorschauEinfach

Umfang der Druckvorschau beim Sammeldruck von Belegen bestimmen

Systemeinstellungen für den Datenversand über Telefax

Thema: Datenversand über Telefax einrichten

Systemeinstellungen für das Senden von E-Mails

Thema: E-Mails