Buchungsherkunftsarten in der Finanzbuchhaltung

Anhand der Buchungsherkunftsarten (BHK) erkennen Sie, wo eine Buchung ausgelöst wurde, z.B. Buchungsherkunftsart "Vertrieb" für Buchungen aus dem Vertrieb. Mit Hilfe der Buchungsherkunftsarten grenzen Sie Buchungen ein, z.B. in der Datenübernahme oder in Infofenstern zu Buchungen.

Die Buchungsherkunftsarten sind in proALPHA in einer Konfigurationstabelle vordefiniert.

Buchungsherkunftsarten der Finanzbuchhaltung

Buchungsherkunftsarten für Buchungen aus vorgelagerten Modulen:

BHK

Bezeichnungen

Hinweise

E

Einkauf

Verschiedene Buchungen aus der Logistik werden im Tagesabschluss zur Datenübernahme in die Finanzbuchhaltung bereitgestellt.

P

Produktion

V

Vertrieb

M

Materialwirtschaft

A

Anlagenbuchhaltung

-

L

Lohn und Gehalt

-

Buchungsherkunftsarten für Buchungen der Finanzbuchhaltung:

BHK

Bezeichnungen

Buchungen

F

Eröffnungsbilanz

Eröffnungsbilanzbuchungen

D

Dialogbuchung

Dialogbuchungen

B

Batch-/Stapelbuchung

Stapelbuchungen

K

Dauerbuchung

Dauerbuchungen

G

Kassenbuch

Kassenbuchungen

H

Kontoauszug

Bankkontoauszüge

FZ

Zinsrechnung

Zinsrechnungen

X

Storno

Stornobuchungen

O

Saldenbuchungen Konsolidierung

Buchungen, die aus Saldenbuchungen der Konsolidierung resultieren

OA

Ausgleichsbuchungen Konsolidierung

Buchungen, die aus Ausgleichsbuchungen der Konsolidierung resultieren

Buchungsherkunftsarten für Buchungen außerhalb von proALPHA:

BHK

Bezeichnungen

Buchungen

D

ASCII

Buchungen, die aus ASCII-Dateien importiert werden

DAL

Dokumentenanalyse

Buchungen, die auf Grund von Lieferantenrechnungen aus der Dokumentenanalyse resultieren

pAX

pAX

Buchungen, die zum Datenaustausch über die INWB importiert und exportiert werden

Administration

Objekte

Beschreibung

Konfigurationstabelle Buchungsherkunftsarten

Vordefinierte Buchungsherkunftsarten