Buchen in der Finanzbuchhaltung

Werte, die innerhalb eines Unternehmens in die Finanzbuchhaltung fließen, werden in den Modulen der Logistik erfasst. Zur Verbuchung dieser Werte werden in den vorgelagerten Modulen entsprechende Buchungen erzeugt und durch den Tagesabschluss in der Datenübernahme der Finanzbuchhaltung bereitgestellt. Von dort aus werden sie dann in die Finanzbuchhaltung verbucht.

Beträge, die nicht in den vorgelagerten Modulen erfasst werden, erfassen und verbuchen Sie direkt in der Finanzbuchhaltung. Die Buchungen können Sie im Dialog oder im Stapel durchführen. Dabei können Sie entsprechend den zu verbuchenden Werten zwischen verschiedenen Buchungsarten wählen, z.B. Scheckbuchungen, um Beträge zu verbuchen.

Buchungsverfahren

Folgende Buchungsverfahren stehen zur Verfügung:

  • Dialogbuchung

    Bei diesem Buchungsverfahren wird ein Buchungssatz erfasst und die dazugehörigen Buchungen direkt durchgeführt. Somit lösen Dialogbuchungen eine direkte Wertänderung auf den Konten der Finanzbuchhaltung aus. Eine nachträgliche Änderung der Buchung ist nicht möglich, daher muss eine fehlerhafte Dialogbuchung storniert werden.

  • Stapelbuchung

    Bei diesem Buchungsverfahren werden die Buchungssätze erzeugt und in einem Buchungsstapel abgelegt. Dieser wird in der Datenübernahme abgestellt und kann dort geprüft und ggf. korrigiert oder gelöscht werden. Wenn der Buchungsstapel in der Finanzbuchhaltung verbucht wird, dann lösen die Stapelbuchungen Wertänderungen auf den Konten der Finanzbuchhaltung aus. Im Anschluss an die Datenübernahme müssen fehlerhafte Buchungen storniert werden.

Buchungsarten

Buchungsarten

Erläuterungen

Eröffnungsbilanzbuchungen (EB-Buchungen)

Salden von Personen- und Bilanzkonten zu Beginn eines Geschäftsjahrs vortragen

Sie können:

  • EB-Buchungen manuell durchführen (Buchungsprogramm Eröffnungsbilanz)

  • EB-Buchungen automatisch durchführen (Buchungsprogramm automatische EB)

Thema: Eröffnungsbilanzbuchungen

Sachkontenbuchungen

Sachkonten buchen, z.B. beim Einkauf von Büromaterial

Buchungen, die unregelmäßig oder einmalig erforderlich sind, werden im Dialog oder Stapel durchgeführt. Regelmäßig wiederkehrende Buchungen führen Sie als Dauerbuchung durch.

Themen:

Ausgangsrechnungen

Ausgehende Rechnungen an Kunden buchen

Buchungen, die unregelmäßig oder einmalig erforderlich sind, werden im Dialog oder Stapel durchgeführt. Regelmäßig wiederkehrende Buchungen führen Sie als Dauerbuchung durch.

Themen:

Eingangsrechnungen

Eingehende Rechnungen von Lieferanten buchen

Buchungen, die unregelmäßig oder einmalig erforderlich sind, werden im Dialog oder Stapel durchgeführt. Regelmäßig wiederkehrende Buchungen führen Sie als Dauerbuchung durch.

Hinweis: Zu Lieferantenrechnungen können auch über die Dokumentenanalyse Eingangsrechnungen für die Finanzbuchhaltung generiert werden.

Themen:

Eingangszahlungen

Eingangszahlungen für den Ausgleich von Kunden-OP buchen

Eingangszahlungen können im Dialog oder Stapel durchgeführt werden. Dies ist vom jeweiligen Buchungsprogramm abhängig, mit dem Sie die Zahlung verarbeiten.

Buchungsprogramme

Buchungsverfahren

Themen

Kassenbuch

Stapelbuchung

Kasse buchen

Bankkontoauszüge

Dialogbuchung, Stapelbuchung

Bankkontoauszüge

Elektronische Bankkontoauszüge

Stapelbuchung

Elektronische Bankkontoauszüge

Hinweis: Wenn bei einem Kunden das Ereignis "Kreditlimit überschritten" überwacht wird, dann kann das Verbuchen von Eingangszahlungen zur Aufhebung des Zustandes im Kundenstamm führen.

Ausgangszahlungen

Ausgangszahlungen für den Ausgleich von Lieferanten-OP buchen.

Ausgangszahlungen können im Dialog oder Stapel durchgeführt werden. Dies ist vom jeweiligen Buchungsprogramm abhängig, mit dem Sie die Zahlung verarbeiten.

Buchungsprogramme

Buchungsverfahren

Themen

Kassenbuch

Stapelbuchung

Kasse buchen

Bankkontoauszüge

Dialogbuchung, Stapelbuchung

Bankkontoauszüge

Elektronische Bankkontoauszüge

Stapelbuchung

Elektronische Bankkontoauszüge

Besitzwechseleingang

Besitzwechseleingang erfassen und buchen

Die Wechselbuchung führen Sie im Dialog mit dem Buchungsprogramm Wechsel durch.

Besitzwechselausgang

Besitzwechselausgang erfassen

Ein Besitzwechselausgang kann zum Einzug oder Diskont erfolgen. Den Besitzwechselausgang erfassen Sie mit dem Buchungsprogramm Wechsel. Dabei werden keine Konten bebucht. Der Geschäftsvorgang wird lediglich im Wechselkopierbuch dokumentiert.

Besitzwechselzahlung

Besitzwechselzahlung erfassen und buchen

Den Zahlungseingang verbuchen Sie über die Bankkontoauszüge. Dabei erfassen Sie die Besitzwechselzahlung, sodass diese im Wechselkopierbuch dokumentiert ist.

Schuldwechselausgang

Schuldwechselausgang erfassen und buchen

Die Wechselbuchung führen Sie im Dialog mit dem Buchungsprogramm Wechsel durch.

Schuldwechselzahlung

Schuldwechselzahlung erfassen und buchen

Den Zahlungsausgang verbuchen Sie über die Bankkontoauszüge. Dabei erfassen Sie die Schuldwechselzahlung, sodass diese im Wechselkopierbuch dokumentiert ist.

Finanzwechseleingang

Finanzwechseleingang erfassen

Den Finanzwechseleingang erfassen Sie mit dem Buchungsprogramm Wechsel. Dabei werden keine Konten bebucht. Der Geschäftsvorgang wird lediglich im Wechselkopierbuch dokumentiert.

Finanzwechselzahlung

Finanzwechselzahlung erfassen

Die Finanzwechselzahlung erfassen Sie mit dem Buchungsprogramm Wechsel. Dabei werden keine Konten bebucht. Der Geschäftsvorgang wird lediglich im Wechselkopierbuch dokumentiert.

Scheckeingang

Scheckeingang erfassen und verbuchen

Die Scheckbuchung führen Sie im Dialog mit dem Buchungsprogramm Schecks durch.

Scheckausgang

Scheckausgang erfassen und verbuchen

Die Scheckbuchung führen Sie im Dialog mit dem Buchungsprogramm Schecks durch.

Die Buchungsarten sind anhand des Anwendungsparameters FB_PostingTypes_... konfiguriert.

Belegnummernvergabe

Themen:

Buchungstexte

Thema: Buchungstexte

Automatische Steuerbuchungen

Thema: Automatische Steuerbuchungen

Datenübernahme

Thema: Datenübernahme

Arbeitsschritte beim Buchen

Für das Durchführen von Buchungen stehen in proALPHA unterschiedliche Buchungsprogramme zur Verfügung. Ein Buchungsprogramm unterstützt eine oder mehrere Buchungsarten. So unterstützt das Buchungsprogramm Schecks die Buchungsarten "Scheckeingang" und "Scheckausgang". Zur Arbeitserleichterung können Sie verschiedene Buchungsprogramme gleichzeitig verwenden. Dazu öffnen Sie das jeweilige Buchungsprogramm als Tab. Beim Buchen wechseln Sie entsprechend Ihren Anforderungen zwischen den Tabs.

Die Buchungsprogramme sind in proALPHA standardisiert. Das bedeutet: Verschiedene Arbeitsschritte sind unabhängig vom Buchungsprogramm immer gleich. Andere Arbeitsschritte sind zweckgebunden und werden mit entsprechenden Programmen zu unterschiedlichen Zeitpunkten vorgenommen. Zweckgebundene Arbeitsschritte sind:

Buchungen beauskunften

Thema: Buchungen beauskunften

Administration

Objekte

Beschreibung

FB_PostingTypes_...

Buchungsarten, die in der Finanzbuchhaltung zur Verfügung stehen.

Diverse Konfigurationen für die Belegnummervergabe

Thema: Belegnummervergabe

Diverse Anwendungsparameter für Buchungstexte

Thema: Buchungstexte

Diverse Anwendungsparameter für die Datenübernahme

Thema: Datenübernahme