Merkmalsleisten zuordnen

Damit Objekte anhand von Merkmalen gesucht oder eingegrenzt werden können, ordnen Sie den Objekten die gewünschten Merkmalsleisten zu (Menüpunkt Funktion | Merkmale im Datensatz des Objekts). Anschließend hinterlegen Sie zu den Merkmalen die Ausprägungen, die auf das Objekt zutreffen.

Zunächst wählen Sie im Feld Merkmalsleiste die gewünschte Merkmalsleiste aus. Eine Merkmalsleiste können Sie wie folgt auswählen:

  • Durch Blättern über die Merkmalsleisten

    Sie können entweder über alle Merkmalsleisten einer Datensatzart blättern oder nur über die Merkmalsleisten, die dem Datensatz bereits zugeordnet sind. Dies bestimmen Sie über den Menüpunkt Optionen | nur Zuordnung anzeigen. Der Vorschlagswert für die Einstellung des Menüpunkts ist anhand des Anwendungsparameters BS_ShowAssignedClassificationSystemsOnly konfiguriert. Die zuletzt gewählte Einstellung wird benutzerspezifisch anhand des Anwendungsparameters gespeichert.

  • Aus Übersichten

    Dazu können Sie folgende Übersichten aufrufen:

    • Übersicht der Merkmalsleisten, die dem Objekt zugeordnet sind (Aufruf mit <Strg + A>). Aus der Übersicht wählen Sie die gewünschte Merkmalsleiste mit Doppelklick aus.

    • Grafische Ansicht der Merkmalsleisten-Kategorien (Aufruf mit <Strg + Y>). In der grafischen Ansicht markieren Sie die gewünschte Merkmalsleiste und wählen sie mit "Eingabe" aus.

    Aus den Übersichten wählen Sie die gewünschte Merkmalsleiste jeweils mit Doppelklick aus.

Die Merkmale der gewählten Merkmalsleiste werden zeilenweise angezeigt. Zum Hinterlegen der Ausprägungen öffnen Sie die Merkmalsleiste zur Bearbeitung (Schaltfläche ). Ob und wie Sie Ausprägungen hinterlegen können, hängt von der Konfiguration der betreffenden Merkmalsleiste ab.

Ausprägungen aus den Stammdaten zuordnen

In der Regel ordnen Sie Ausprägungen zu, die für die Merkmale in den Stammdaten der Merkmalsleiste erfasst sind. Die Ausprägung zu einem Merkmal können Sie manuell eingeben oder über <Strg + A> zuordnen. Zur Arbeitserleichterung kann je Merkmal eine Ausprägung vorgeschlagen werden. Der Vorschlagswert ist in den Stammdaten des Merkmals anhand des Felds Default-Ausprägung konfiguriert.

Hinweis: Die Ausprägungen von Untermerkmalen können Sie nicht manuell zuordnen. Wenn Sie die Ausprägungen eines Hauptmerkmals zuordnen, dann werden die zugehörigen Unterausprägungen der Untermerkmale automatisch zugeordnet. Ob Sie die automatische Zuordnung aufheben oder eine andere Unterausprägung manuell zuordnen können, ist in der Konfigurationstabelle Merkmalsleistenarten anhand des Kontrollkästchens UnterMkm manuell konfiguriert.

Neue Ausprägungen erfassen

Wenn eine spezielle Ausprägung nicht zum Zuordnen zur Verfügung steht, dann können Sie diese Ausprägung manuell erfassen. Die Ausprägung kann automatisch in die Stammdaten der Merkmalsleiste übernommen werden. Die Erfassung und Übernahme neuer Ausprägungen ist in den Stammdaten des Merkmals anhand des Kontrollkästchens Auspr automatisch konfiguriert.

Zuordnung von Merkmalsleisten aufheben

Die Zuordnung einer Merkmalsleiste zu einem Objekt können Sie aufheben (Schaltfläche ).