Neuerungen Administration Module 7.1

proALPHA Oberfläche

Thematik

Neuerungen

Benutzereinstellungen

Neuer Anwendungsparameter: SB_ProfitCenterCurrent

Vorschlagswert im folgenden Feld: aktives Profitcenter

Favoriten

Neuer Anwendungsparameter: BU_SaveUserConfigDirectlyToDB

Einstellung des Menüpunkts Ansichten, Szenarien und Favoriten sofort speichern in den Favoriten

Programme

Neuer Anwendungsparameter: SB_LanguagesProgramSearchStart

Anzahl der Zeichen je Sprache, ab der die Programmsuche gestartet wird

Arbeitsbereich

Neuer Anwendungsparameter: BU_AlternateImageToolTipRendering

Alternatives Rendering für die Tabvorschau verwenden

Fenster

Neuer Anwendungsparameter: BU_ReplaceProgressWarnings

Festlegung, welche Systemmeldung beim Auftreten von Darstellungsproblemen angezeigt wird (proALPHA Systemmeldung oder Progress Systemmeldung)

Basisfunktionen

Thematik

Neuerungen

Hilfe

Gelöschter Anwendungsparameter: BU_OnlineHelpIncludesAdminPart

Merkmalsleisten

Geänderter Anwendungsparameter: BS_CLMSpecificationNumericFormat

Anhand des Anwendungsparameters können Sie nun weitere Zahlenformate festlegen.

Datenausgabe mit List & Label

Neuer Anwendungsparameter: BM_LLDesignerLanguages

Sprachen, in denen proALPHA Daten im List & Label Designer verfügbar sind.

Gelöschter Anwendungsparameter: BM_LLProjectTypeSelectionDialogActive

Welche Projekttypen für Listen und Formulare zur Verfügung stehen, ist nun in den Konfigurationstabellen der einzelnen Listenarten und Formulararten hinterlegt (Neues Feld Projekttypen).

Datenexporte

Neuer Anwendungsparameter: BJ_PrintDelimiter

Feldtrennzeichen für den Datenexport in CSV-Dateien

Belege

Neuer Anwendungsparameter: BJ_SetPrintedFlagOnLLPreview

Druckkennzeichen für List & Label schon bei Vorschau setzen

Automatisierte Belegausgabe

Für den E-Mail-Versand von Belegen stehen nun zwei weitere Empfängertypen speziell für den Versand an Ansprechpartner zur Verfügung. So können u.a. bis zu drei Ansprechpartner anhand von Selektionscodes als Empfänger festgelegt werden.

Neue Empfängertypen für Ausgabeprozesse:

  • Ansprechpartner Selektion 1

  • Ansprechpartner Selektion 2

  • Ansprechpartner Selektion 3

  • zugeordneter Ansprechpartner

Die Anwendungsparameter SB_Receiver_... wurden um entsprechende Werte ergänzt.

Thema: Ansprechpartner als Mail-Empfänger

Neue Parameter für Ausgabeprozesse

Auditing

Neues Applikationsauditereignis: 32070 Sitzung beenden

Das Applikationsauditereignis protokolliert Shutdown-Anfragen zum automatischen Beenden von Arbeitssitzungen.

Telefonintegration

Neue Anwendungsparameter:

  • BB_CTIRefreshFrequency

    Anzahl eingegangener Anrufe, nach der die Telefonintegration jeweils neu gestartet wird.

    Damit die Telefonintegration neu gestartet wird, muss die Compilerkonstante pa_CTI_RefreshByNumberOfIncomingCalls auf "1" eingestellt sein.

  • BB_CTIRefreshByIncomingCallAmount

    Zeitspanne in Minuten, nach der die Telefonintegration jeweils neu gestartet wird.

    Damit die Telefonintegration neu gestartet wird, muss die Compilerkonstante pa_CTI_RegularRefresh auf "1" eingestellt sein.

Neue Compilerkonstanten:

  • pa_CTI_RegularRefresh

    Festlegung, ob die Telefonintegration im Verlauf der Arbeitssitzung regelmäßig neu gestartet wird.

  • pa_CTI_RefreshByNumberOfIncomingCalls

    Festlegung, ob die Telefonintegration im Verlauf der Arbeitssitzung nach einer bestimmten Anzahl eingegangener Anrufe neu gestartet wird.

Adressen

Neue Anwendungsparameter:

  • SB_AddressCharacterFields...

    Zusätzliche Felder für mandantenspezifische Informationen zu Adressen

  • SB_ArchAddressName

    Festlegung, welcher Begriff beim Anonymisieren einer Adresse in das erste Feld Name eingesteuert wird.

  • SB_ArchAddressNameDeleted

    Festlegung, welcher Begriff beim Löschen einer anonymisierten Adresse in das erste Feld Name eingesteuert wird.

  • SB_LanguagesCountryPostalAddress...

    Sprache für die Ausgabe von Staatsbezeichnungen in Formularen mit dem Formularfeld PF_Staat

    Die Compilerkonstante pa_S_PostSprache ist entfallen.

Neuer Speicher SBMAA in der Konfigurationstabelle Storage Time

Speicherdauer für anonymisierte Adressen

Compliance-Adressprüfung

Neuer Anwendungsparameter: SB_ComplianceLockPeriod

Wartezeit, bis eine Adresse mit dem Compliance-Status "unbedenklich" bei einer erneuten Prüfung wieder berücksichtigt wird.

Sprachen

Neuer Startparameter: paLngDir

Aufrufpfad für sprachabhängige Dateien zum proALPHA Analyzer und zu Waimea

Geänderter Anwendungsparameter: SB_Languages...

Neue Werte für Arabisch

Texte

Neue Compilerkonstanten:

  • pa_BT_PlainTextDefaultFont

    Vorschlagswert für die Schriftart im Standardtexteditor

  • pa_BT_PlainTextDefaultFontSize

    Vorschlagswert für die Schriftgröße im Standardtexteditor

WorkflowAutomation

Neuer Anwendungsparameter: BB_WflDisableNewActivityAlert

Festlegung, ob grundsätzlich Desktopbenachrichtigungen zur WorkflowAutomation über die INWB erzeugt und gesendet werden.

Neuer Anwendungsparameter:

BB_WflCheckUserAccessPrivilege

Festlegung, ob ein Sachbearbeiter zum Entfernen abgearbeiteter Vorgänge Zugriffsberechtigungen für die verbundenen Programme benötigt.

Modulübergreifende Daten und Funktionen

Thematik

Neuerungen

Ansprechpartner

Neue Compilerkonstante: pa_SB_DeliveryConfSupportedDocumentTypes

Belegarten im Auswahlfeld Belegart, Fenster Empfänger Belegausgabe zu Ansprechpartnern

GuV-Verfahren festlegen

Neuer Anwendungsparameter: SB_ProfitAndLossMethod_...

Werte für das Auswahlfeld GuV-Verfahren

Intrahandelsstatistik Niederlande

Neue Anwendungsparameter:

Lokale Funktionen

Neue Konfigurationstabelle: lokale Funktionen

proALPHA Funktionen, die nur für bestimmte Staaten relevant sind, werden nun als lokale Funktionen geführt.

Staaten

Geänderte Anwendungsparameter:

Neuer Wert: schweizerisch (swiss)

Neuer Anwendungsparameter: DB_NumFormats_FormatString

Interne Formatierungstexte der numerischen Formate

Staatengemeinschaften

Neuer Anwendungsparameter: SB_Commtype_...

Gemeinschaftstypen

Steuerfindung

Neue Anwendungsparameter:

Neue Compilerkonstante: pa_S_StorageAreaTaxID

Festlegung, dass zu Lagerorten Umsatzsteuer-Identifikationsnummern für innergemeinschaftliche Verbringungen hinterlegt werden können.

Gelöschte Anwendungsparameter:

  • SB_EuroTaxCategories_...

    Die Euroversteuerungsarten werden nun in den Stammdaten der Steuerfallarten und Steuerfälle geführt.

  • SB_EUCountryInitAdr

    Vorschlagswert EU-Staat

Gelöschte Konfigurationstabelle: EU-Belegtexte

Die EU-Belegtexte werden nun in den Stammdaten der Steuertextarten und Steuertexte geführt.

Datenaustausch

Thematik

Neuerungen

Integration Workbench (INWB)

Neuer Startparameter: INWBConnectID

Kennung der Verbindung zur INWB, z.B. zur Identifizierung der Verbindung beim Verbindungsabbruch

Electronic Data Interchange (EDI)

Verfügbar ab: 71d01, 71f00

Neuer Anwendungsparameter: SB_DocTransWflTaskExecNumRetriesOnLock

Anzahl der Ladeversuche, wenn ein Beleg gesperrt ist.

Dokumentenmanagement (DMS)

Thematik

Neuerungen

Dokumentenanalyse

Neue Anwendungsparameter:

  • O_DocAna_MaxToleranceFiBu

    Maximal zulässige Differenz zwischen Rechnungsbetrag und Summe der Gegenbuchungen

    (Gilt nur für Lieferantenrechnungen, zu denen Eingangsrechnungen für die Finanzbuchhaltung generiert werden.)

  • O_DocAnaCatchwordingExternal

    Festlegung, ob die vom Fremdsystem zurückgesendeten PDF-Dateien auch archiviert werden

  • O_DocAnaCheckFIPosting

    Festlegung, ob Eingangsrechnungen im Vorfeld der Generierung von Rechnungskontrollbelegen auf Bestellbezug geprüft werden.

  • O_DocAnaCheckTransferPosting

    Festlegung, ob Rechnungskontrollbelege generiert werden, wenn die Teile der Wareneingangsbelege bereits auf die Ziellagerorte umgebucht wurden.

  • O_DocAnaCostAllocationGrouping

    Festlegung, wie die Gegenbuchung zu einer Hauptbuchung für die Datenübernahme in die Finanzbuchhaltung bereitgestellt wird.

    (Gilt nur für Lieferantenrechnungen, zu denen Eingangsrechnungen für die Finanzbuchhaltung generiert werden.)

  • O_DocAnaDocTypeCatchwording...

    Festlegung der Dokumenttypen für die Archivierung von Dateien

  • O_DocAnaGRObligatoryWithoutStorage

    Festlegung, ob die Prüfung auf Wareneingänge auch für Bestellungen erfolgt, die nicht auf Lager gehen.

  • O_DocAnaInvoiceVoucherBruteForce

    Festlegung, ob auch beim Auftreten von Problemen Rechnungskontrollbelege aus der Dokumentenanalyse generiert werden.

  • O_DocAnaMode...

    Verfahren der Dokumentenanalyse

  • O_DocAnaNewCreationLogic

    Festlegung, ob der Datenaustausch mit oder ohne INWB-Nachrichten des Nachrichtentyps pAX-INVOIC erfolgt.

  • O_DocAnaReleasePostingStack

    Festlegung, ob Stapelbuchungen bei Bereitstellung aus der Dokumentenanalyse in der Datenübernahme der Finanzbuchhaltung automatisch oder manuell freigegeben werden.

    (Gilt nur für Lieferantenrechnungen, zu denen Eingangsrechnungen für die Finanzbuchhaltung generiert werden.)

  • O_DocAnaSingleBatchPosting

    Festlegung, ob je Eingangsrechnung (Lieferantenrechnung) oder je Rechnungsdatum ein Buchungsstapel aus der Dokumentenanalyse in der Datenübernahme der Finanzbuchhaltung bereitgestellt wird.

    (Gilt nur für Lieferantenrechnungen, zu denen Eingangsrechnungen für die Finanzbuchhaltung generiert werden.)

Geänderter Anwendungsparameter: O_DocAnaDocType

Neuer Wert: FER

Geänderter Anwendungsparameter: O_DocAnaNewCreationLogic

Der Defaultwert wurde auf "No" geändert.

DMS-Administrator-Frontend

Das DMS-Administrator-Frontend steht nicht mehr als Stand-Alone-Lösung zur Verfügung. Die Funktionen wurden in proALPHA vollständig integriert und sind nun Bestandteil der Komplettlösung. Durch die Integration wurde die Bedienbarkeit wesentlich vereinfacht. proALPHA spezifische Funktionen sind nun direkt verfügbar.

So können Sie u.a.:

  • Fensteranordnungen als Szenarien speichern.

  • Anfallende Aufgaben direkt im Aufgabenmonitor einsehen und abarbeiten.

Gerätetypen

Neuer proALPHA Gerätetyp: Blu-Ray-Laufwerk (Gerätetyp-ID 7)

Medientypen

Neue Medientypen:

  • Blu-Ray (Medientyp-ID 13)

  • Blu-Ray Dual Layer (Medientyp-ID 14)

Dokumenttypen

Neue Dokumenttypen

Zu proALPHA Serviceobjekten steht nun der proALPHA Dokumenttyp Serviceobjekt (ID 66) zur Verfügung.

Der proALPHA Dokumenttyp Ansprechpartner (ID 18) steht nun zu folgenden proALPHA Objekten zur Verfügung (ab Version 6.2e):

  • Kunden

  • Lieferanten

  • Kontakte

  • Serviceobjekte

Link-Dokumenttypen zu Dokumenttypen zuordnen

Geänderte Compilerkonstanten:

  • pa_O_LDT_E_BelegKopf

  • pa_O_LDT_V_BelegKopf

Neuer Wert: 53 (Stapelbuchungsdokumente)

Aufbewahrungsfrist für Dokumente je Dokumenttyp

Nun können Sie bestimmen, ob DMS-Administratoren in der WorkflowAutomation benachrichtigt werden, wenn die Aufbewahrungsfrist eines DMS-Dokuments erreicht ist. Zudem können Sie bestimmen, ob DMS-Dokumente mit erreichter Aufbewahrungsfrist von der Recherche im Dokumentenmanagement ausgenommen werden, z.B. im Rahmen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Neue Anwendungsparameter:

DMS-Batcharchivierung

Neuer Startparameter: DMSRemovePADFile

Löschen der PAD-Datei, wenn alle darin enthaltenen Dokumente erfolgreich archiviert wurden

Archivsystem prüfen

Neue Prüfelemente:

  • Folgecontainer zu dem aktuellen Container der Kollektionen

  • Folgearchivdatei zu jedem aktuellen Container der Kollektionen

  • DMS-Stammdateninitialisierung

Thema: Archivsystem prüfen

Volltextrecherche

Fehler, die während der nachträglichen Indizierung auftreten, werden nun in das FTR-Indizierungsprotokoll (FTR-Index.log) geschrieben.

Dokumente von der Recherche ausnehmen

Nun werden DMS-Dokumente, die zu steuerlich relevanten Datensätzen archiviert sind, automatisch von der Recherche ausgenommen, wenn die zugehörigen Datensätze außerhalb eines bestimmten Prüfungszeitraums liegen.

Thema: Recherchierbarkeit von Dokumenten

Einstellungen für die Administration

Fenster Optionen

Das Fenster ist entfallen. Das Feld Archivdatei bei Auswahl prüfen wurde in den Bereich System | Systemeinstellungen des Fensters Einstellungen (DMS) verschoben. Die unterdrückten Meldungen werden nun in den Benutzereinstellungen in den ausgeblendeten Meldungen verwaltet.

Gelöschter Anwendungsparameter: O_ShowDocumentCount

COLD-Steuerparameter zu AB-Mahnbelegen

Neuer COLD-Steuerparameter: AB-Mahnungen

Nun können AB-Mahnungen beim Belegausdruck COLD-archiviert werden (COLD-Speicher EUA).

Thema: Arten von COLD-Steuerparametern

Geänderte Compilerkonstanten:

Compilerkonstanten

Neue Werte

pa_O_COLDAenderung

0

pa_O_COLDAusdruck

1

pa_O_COLDBelegarten

EUA

pa_O_COLDDokTypen

2

pa_O_COLDDruckPruefung

0

pa_O_COLDSpeicher

EUA

pa_O_COLDTagesabschluss

0

Exchange-und Archivierungsdienst starten

Gelöschte Startparameter:

  • DMSExchangeRemoteHost

  • DMSExchangeRemotePort

Die Einstellungen zu Rechnernamen und Port werden nun benutzerspezifisch in der Datenbank gespeichert.

Sonstige Scaneinstellungen

Gelöschter Anwendungsparameter: O_BlankPageBackColor

Digitale Akten

Neuer Anwendungsparameter: O_AllowUserClusterCreation

Festlegung, ob auch "normale Benutzer" digitale Akten anlegen und pflegen dürfen.

Unabhängig von der Konfiguration des Anwendungsparameters können nun Zugriffsberechtigungen je Akte konfiguriert werden. Akten, für die ein Benutzer keine Zugriffsberechtigung hat, sind für ihn in der Aktenstruktur unsichtbar. Welche Aktionen je Benutzer beim Arbeiten mit digitalen Akten zur Verfügung stehen, ist somit von den jeweiligen Zugriffsberechtigungen und der Einstellung des Anwendungsparameters abhängig.

Themen:

Administration überwachen

Geänderter Anwendungsparameter: O_AdminWorkflowNotification

Neuer Wert zur Deaktivierung der Benachrichtigungsfunktion:3

Mobile Lagerlogistik

Thematik

Neuerungen

Pickaufträge mobil abarbeiten

Verfügbar ab: 71d01, 71f00

Neue Anwendungsparameter:

  • Kontrollscans für Teilenummern: WB_POControlScanMandatoryForPart

  • Kontrollscans für Teilevarianten: WB_POControlScanMandatoryForArtVarDesc

  • Kontrollscans für Chargennummern: WB_POControlScanMandatoryForLot

  • Kontrollscans für Kommissionsnummern: WB_POControlScanMandatoryForMMM_CRO_ID

  • Kontrollscans für Entnahmelagerorte bzw. Lagerplätze: WB_POControlScanMandatoryForStorLocDesc

Festlegung, für welche Daten Kontrollscans beim Picken durchzuführen sind.

Mehr dazu unter: WB_POControlScanMandatoryFor...

Kommissioniervorschläge mobil abarbeiten

Verfügbar ab: 71f00

Neuer Anwendungsparameter: WB_PrintTargetDocForStagingSuggestion

Festlegung, ob beim Verbuchen von Kommissioniervorschlägen die Folgebelege automatisch ausgegeben werden.

Wareneingänge mobil erfassen

Verfügbar ab: 71f00

Neue Anwendungsparameter:

  • WB_PrefixLot

    Präfixe für Chargennummern, die beim Wareneingang gescannt werden können.

  • WB_PrefixQuantity

    Präfixe für Mengen, die beim Wareneingang gescannt werden können.

  • WB_PrefixShippingDocNo

    Präfixe für Lieferscheinnummern, die beim Wareneingang gescannt werden können.

Vertrieb

Thematik

Neuerungen

Abrufaufträge

Neue Compilerkonstante: pa_VU_CallSalesOrderAllowsReleaseProcessing1

Festlegung, ob Abrufaufträge mit dem Abrufverfahren "Lieferung gemäß Fortschritt" (Abrufverfahren 1) erfasst werden können

Zollanmeldungen

Gelöschte Startparameter:

  • AtlasDir

  • AtlasFormatVersion

Steuerfindung

Neuer Anwendungsparameter: SB_CountriesWithTaxSimplificationRule

ISO-Alpha-2-Codes der EU-Mitgliedsstaaten, für die die steuerliche Vereinfachungsregelung angewendet wird

Rechnungen und Gutschriften im ZUGFeRD-Format austauschen

Neuer Anwendungsparameter: SB_ZUGFeRDFormat_...

ZUGFeRD-Formate für die Erstellung und Übermittlung von Rechnungen und Gutschriften.

Die Softwareoption S_ZUGFERD wird für die Erstellung und Übermittlung nicht mehr benötigt. Sie wird nur noch für den Empfang und das Einlesen benötigt.

Service

Thematik

Neuerungen

Serviceaufträge

Neuer Anwendungsparameter: VS_AssignShipToAddr0ToServiceOrder

Adressen in Serviceaufträgen vorschlagen

Ersatzteilangebote und -aufträge

Neuer Anwendungsparameter: VS_SparePartListCallSubstitutionQty

Menge des Teils aus Belegposition des Calls in Ersatzteilliste vorschlagen

Calls

Gelöschte Compilerkonstante: pa_IVRR_Belegarten

Die Anzeigereihenfolge der Belegarten ist nun anhand der Compilerkonstante pa_IV_Belegarten konfiguriert.

Einkauf

Thematik

Neuerungen

Rechnungskontrollbelege

Neue Anwendungsparameter:

  • ER_CreditCostCenter

    Festlegung, ob in einer Belegposition für ein Kostenobjekt ein weiteres Kostenobjekt hinterlegt werden kann

  • ER_ReplacePurchaseGroupAccount

    Festlegung, ob beim Verbuchen einer Rechnungskontrollposition mit Verbrauchsmaterial das Wareneinkaufskonto bebucht wird.

Wareneingangsbelege

Neuer Anwendungsparameter: EB_SR_EnsureForeignDoc

Festlegung, ob beim Erfassen von Wareneingangsbelegen eine Lieferscheinnummer erfasst werden muss

Belastungsanzeigen

Neuer Anwendungsparameter: EB_CopyReturnTextsForDebitMemo

Festlegung, ob beim Generieren einer Belastungsanzeige aus einem Rücklieferungsbeleg auch die Textpositionen in die Belastungsanzeige übernommen werden

Materialwirtschaft

Thematik

Neuerungen

Lagerorte

Neue Zugriffsberechtigung: Benutzungsverriegelung je Lagerort, sodass bestimmte Benutzer für den Lagerort keine Buchungen durchführen können (Menüpunkt Datei | Benutzungsverriegelung Buchen).

Lagertypen

Geänderter Anwendungsparameter: ML_StorageTypes_...

Neuer Wert: Transitlager Mitarbeiter (Key: 7)

Wertgruppen

Neue Zugriffsberechtigung: Benutzungsverriegelung je Wertgruppe, sodass bestimmte Benutzer für die Wertgruppe keine Wertbuchungen durchführen können (Menüpunkt Datei | Benutzungsverriegelung Buchen). Dies betrifft nur manuelle Wertbuchungen, die mit dem Buchungsprogramm Wertbuchungen durchgeführt werden.

Lagerbestände

Neuer Anwendungsparameter: MM_OnHandReadingByStoragearea

Verbesserung der Performance bei der Ermittlung der Lagerbestände, u.a. bei der Ausgabe von Lagerbestandslisten oder bei Datenexporten für den Analyzer

Durchschnittspreise

Neue Anwendungsparameter:

  • ML_AverageCostsToLotsOrCRO

    Festlegung, wie die Durchschnittspreise für Chargenteile und/oder kommissionspflichtige Teile ohne Lagerbestand berechnet werden.

  • MM_InternalValueCorrection

    Festlegung, ob inkonsistente Kostenanteile von Durchschnittspreisen durch interne Wertkorrekturen korrigiert werden.

Lagerbewegungen

Geänderter Anwendungsparameter: MM_CostTypes_...

Neue Werte:

  • Profitcenter Belastung (Key: PC_Debit)

  • Profitcenter Entlastung (Key: PC_Credit)

  • Profitcenter Interne Kosten (Key: PC_Costs)

  • Profitcenter Interner Erlös (Key: PC_Revenue)

  • Zeit Entlastung (ohne Träger) Ist (Key: TIME_CreditNoDriver_Actual)

  • Zeit Entlastung (ohne Träger) Plan (Key: TIME_CreditNoDriver_Plan)

  • Zeit Entlastung (ohne Träger) Standard (Key: TIME_CreditNoDriver_Standard)

Verfügbar ab: 71d01, 71f00

Neuer Anwendungsparameter: ML_MovementWaitCounter

Anzahl der Zugriffsversuche auf gesperrte Datensätze bei Lagerbuchungen

Entnahmemeldungen

Verfügbar ab: 71d01, 71f00

Neuer Anwendungsparameter: ML_WithdrawalSplit

Festlegung, ob Entnahmemeldungen auf Positionsebene gesplittet werden.

Packmittelverwaltung

Verfügbar ab: 71f00

Neuer Anwendungsparameter: MM_DecreasePoolOnHandOnPackagingReturn

Festlegung, dass Packmittelrücknahmebuchungen für Packmittelpools auch in den poolfreien Bestand gebucht werden können.

Verbrauchsgesteuerte Disposition

Neue Anwendungsparameter:

  • MD_ConsBasedMRPConsCoverage

    Festlegung, ob bei der Ermittlung der Bedarfsmengen für Dispositionsvorschläge vorhandene Deckungsmengen berücksichtigt werden

  • MD_ConsBasedMRPConsDemand

    Festlegung, ob bei der Ermittlung der Bedarfsmengen für Dispositionsvorschläge auch Bedarfsmengen berücksichtigt werden, die aus anderen Geschäftsvorgängen resultieren

Dispositionsvorschläge

Neuer Anwendungsparameter: MD_TempMRPSuggSetOrderDate

Verfahrensweise für die Ermittlung des spätesten Bestelltermins bei Dispositionsvorschlägen mit temporären Strukturen

Verfügbar ab: 71d01, 71f00

Geänderte Anwendungsparameter:

Werksbestellungen

Verfügbar ab: 71f00

Neuer Anwendungsparameter: MM_PlantOrderStatus_...

Status für Werksbestellungen

Bedarfsverwendung

Neuer Anwendungsparameter: MM_CovUsageTreeSortByFirstDemand

Festlegung, ob in der grafischen Darstellung der Bedarfsverwendung die Deckungen nach den frühesten Bedarfsterminen sortiert werden.

Gelöschter Anwendungsparameter: MM_CovUsage_MaxLinks

Wie viele Knoten (Balken) in der Bedarfsverwendung angezeigt werden, können Sie nun direkt in der grafischen Darstellung der Bedarfsverwendung festlegen.

Thema: Alle Knoten und Anzahl Knoten

Bedarfsverwendung bearbeiten

Neuer Anwendungsparameter: MD_MRPFilterCatExcCoverage...

Festlegung, für welche Dispositionsarten Überdeckungen berechnet werden.

Produktion

Thematik

Neuerungen

Stücklisten

Neuer Anwendungsparameter: PM_BomLineStepSize

Festlegung, in welchen Schritten die Positionsnummern von Stücklistenpositionen nach deren Erfassung als Vorschlagswert für weitere Erfassungen hochgezählt werden

Arbeitsaktivitäten

Neuer Anwendungsparameter: PM_OperationStepSize

Festlegung, in welchen Schritten die Positionsnummern von Aktivitätenpositionen nach deren Erfassung als Vorschlagswert für weitere Erfassungen hochgezählt werden

Optimierung

Neue Anwendungsparameter:

  • PP_APSAutoSync

    Festlegung, ob alle geänderten Optimierungsparameter automatisch an den Optimierer übertragen und somit synchronisiert werden, wenn dieser auf Grund veralteter Daten keine Terminanfragen durchführen kann

  • PP_DefaultPriority...

    Festlegung der APS-Priorität von Bedarfsbelegen, zu denen keine APS-Priorität hinterlegt ist

  • PP_DynamicReplenishmentTime

    Festlegung, ob und wenn ja, für welche Teile die dynamische anstelle der normalen Wiederbeschaffungszeit bei der Komplett- und Teiloptimierung verwendet wird

  • PP_IntegratedCoverageScheduling

    Festlegung der Optimierungsstrategie der Komplett- und Teiloptimierung

  • PP_OptJobLogEntry_...

    Bearbeitungsschritte bei Optimiereranfragen

  • PP_OptJobState_...

    Status der Optimiereranfragen

  • PP_OptJobType_...

    Arten von Optimiereranfragen

Neue Compilerkonstante: pa_PP_DefaultOptimizationHorizon

Vorschlagswert für das Feld Gesamthorizont

Geänderte Funktion: Timeouts konfigurieren

Timeouts werden nun beim Erfassen des Optimierungsbereichs automatisch generiert und in der Konfigurationstabelle Timeout Optimierungsbereich zu den einzelnen Programmen für die unterschiedlichen Optimierungsarten hinterlegt. Die einzelnen Werte können Sie bei Bedarf ändern.

Das Kontrollkästchen Timeout Optimierung (Programm Aktualisierung interner Strukturen) zur Generierung von Timeouts ist entfallen.

Thema: Timeouts konfigurieren

Gelöschter Anwendungsparameter: PP_OptPartRLTDeterminationType

Fenster "Prozessmaterial (Struktur)"

Neuer Anwendungsparameter: PP_ProcessMaterialShowOnlyTopAss

Festlegung, ob beim Blättern in der Übersicht die Einstellung des Menüpunkts Extras | nur Material der aktuellen Baugruppe anzeigen berücksichtigt wird

Betriebsdatenerfassung

Neuer Anwendungsparameter: PB_PDCCheckDataEntryOrder

Festlegung, ob bei der Rückmeldung der importierten Betriebsdaten die zeitliche Abfolge der rückgemeldeten Produktionsaktivitäten ignoriert wird

Kalkulationen

Neuer Anwendungsparameter: PP_CompCalcType_...

Kalkulationsarten der Vergleichskalkulationen in der Produktion

Geänderter Anwendungsparameter: PB_PDCCheckDataEntryOrder

Neuer Wert: EK Hauptlieferant (Key: 6)

Produktkonfigurator

Geänderter Anwendungsparameter: MU_RuntimeDotNET

Der Defaultwert wurde auf "Yes" geändert.

Projektmanagement

Thematik

Neuerungen

Teileplanung in Projekten

Neuer Anwendungsparameter: JB_ProvPartsValuesIncluded

Festlegung, ob die Werte der Beistellteile in die Sollkosten und Istkosten der Teile von Teileplanungspositionen eingerechnet werden.

Termine in Projekten manuell erfassen

Neue Anwendungsparameter:

  • JB_DateFuture

    Festlegung, wie viele Kalendertage ein manuell erfasster Termin ausgehend vom Tagesdatum in der Zukunft liegen darf.

  • JB_DatePast

    Festlegung, wie viele Kalendertage ein manuell erfasster Termin ausgehend vom Tagesdatum in der Vergangenheit liegen darf.

Finanzbuchhaltung

Thematik

Neuerungen

Firmenstamm

Neue Compilerkonstante: pa_D_TimezoneHandlingActive

Verfahrensweise beim Arbeiten in unterschiedlichen Zeitzonen

Kassenbücher ausgeben

Gelöschter Anwendungsparameter: FB_PettyCashSortMode

Zuordnungsreferenzen

Geänderter Anwendungsparameter: FO_StatementRefMeaning_...

Neue Werte:

  • Konto Bankgebühr (Key: BG)

  • Zwischenkonto Scheck (Key: ZS)

  • Zwischenkonto Überweisung (Key: ZU)

  • Zwischenkonto Abbuchung (Key: ZA)

  • Zwischenkonto Einzug (Key: ZE)

Kammerumlage AT

Neue Anwendungsparameter:

  • FU_ChambContrib_AccountsExcludedFU_ChambContrib_...

    Konten, die für die Kammerumlage nicht berücksichtigt werden (ab 01.01.2019)

  • FU_ChambContrib_...FU_ChambContrib_PerMilleRates

    Promillesätze zur Berechnung der Kammerumlage, abhängig von der Höhe der Bemessungsgrundlage (ab 01.01.2019)

  • FU_ChambContrib_ThresholdsFU_ChambContrib_...

    Schwellenbeträge, die bei der Berechnung der Kammerumlage berücksichtigt werden (ab 01.01.2019)

Anlagenbuchhaltung

Neuer Anwendungsparameter: AB_AddlCapitalizationWholeYear

Festlegung, ob Nachaktivierungen in Folgejahren zu Jahresbeginn oder gemäß Abschreibungsbeginn wirksam werden.

Ergebnisrechnung

Thematik

Neuerungen

Ergebnisträgergruppen

Neue Ergebnisträgergruppe: Profitcenter

Neuer Anwendungsparameter: SB_IncDriverIDBlankReplacement

Ergebnisträger für Auftragsart bzw. Sparte "Blank"