Basisdatum für Einlagerungen

Über das Basisdatum legen Sie in Verbindung mit der Einlagerungsspanne zulässige Einlagerungsdaten für ein Teil fest, unter denen es in proALPHA geführt wird.

Zulässige Einlagerungsdaten sind das Basisdatum selbst sowie alle Daten, die ein ganzzahliges Mehrfaches der festgelegten Einlagerungsspanne darstellen. Diese Daten können vor oder nach dem Basisdatum liegen.

Das Basisdatum kann von Teil zu Teil unterschiedlich sein.

Nachträgliche Änderungen des Basisdatums

Bei nachträglichen Änderungen des Basisdatums überarbeitet proALPHA alle Bestände des Teils, alle Belegreferenzen und alle noch nicht verbuchten Inventurpositionen, indem es deren Einlagerungsdaten anpaßt.