Endlosverarbeitung

Feldtyp

Kontrollkästchen

Bedeutung

Für die Automatisierung können Sie für Verarbeitungsprogramme permanente Jobs einrichten. Dies betrifft folgende Automatisierungen:

Mit dem aktiven Kontrollkästchen bestimmen Sie, dass der Job als Endlosverarbeitung ausgeführt wird.

GUI

Vorlauf Replikation versenden

Vorlauf Nachrichtenübernahme

Vorlauf Verarbeitung Belegausgabe

Verarbeitung

Die Einstellung des Kontrollkästchens wird jeweils bei der Ausführung der Jobs herangezogen. Die Jobs werden nach der Ausführung nicht beendet, sondern laufen nach einer Pause weiter. Die Dauer der Pause zwischen den einzelnen Verarbeitungsläufen ist anhand der Anwendungsparameter BO_InboxDelay (Nachrichteneingang) und BO_OutboxDelay (Nachrichtenausgang) konfiguriert.

Hinweis: Die Einstellung des Kontrollkästchens Endlosverarbeitung hat keinen Einfluss auf das manuelle Starten des Nachrichtenaustauschs oder der Belegausgabe. Beim manuellen Starten werden die entsprechenden Jobs im Vordergrund ausgeführt, sodass während der Ausführung nicht in proALPHA gearbeitet werden kann. Daher werden die Jobs nach der Ausführung grundsätzlich wieder beendet.