Besteuerungsmethode

GUI/Feldtyp

Stammdatenfenster Steuerregel, z.B. Steuerregel DE

Auswahlfeld

Je Belegart ein Erfassungsfenster (Belegkopf; Registerkarte Steuer), z.B. Auftrag oder Bestellung

Anzeigefeld

Bedeutung

Mit der Besteuerungsmethode bestimmen Sie in der Steuerregel, nach welchen Kriterien die Besteuerung für den Staat als Steuergebiet erfolgt. Die Besteuerungsmethode zählt zu den Besteuerungsgrundlagen eines Vertriebsbelegs oder Einkaufsbelegs.

Thema: Steuerregeln

Wert

ohne

Für den Staat ist keine Besteuerungsmethode festgelegt, sodass für Geschäftsvorgänge des Staats keine Steuerfindung erfolgt.

Die Funktion wird für Ihr Unternehmen individuell programmiert. Informationen dazu erhalten Sie von Ihrem Berater.

Lieferung und Leistung

Die Besteuerung von Warenlieferungen und Dienstleistungen erfolgt im Sinne des deutschen Umsatzsteuerrechts.

Die Besteuerungsmethode "Lieferung und Leistung" wird im proALPHA Standard verwendet.

Gebietsbesteuerung

Die Besteuerung von Warenlieferungen und Dienstleistungen erfolgt auf mehreren Ebenen einer Steuergebietsstruktur, z.B. für einzelne Verwaltungseinheiten innerhalb eines Staats. Diese Art der Besteuerung wird z.B. in den USA praktiziert.

In der Steuergebietsstruktur bildet der Staat das übergeordnete Steuergebiet, die Verwaltungseinheiten die untergeordneten Steuergebiete. Für diese Besteuerungsmethode hinterlegen Sie in der Steuerregel zusätzlich die Anzahl der Steuerebenen, in die der Staat als übergeordnetes Steuergebiet eingeteilt werden kann (Feld Anz Steuerebenen).

Die Funktion wird für Ihr Unternehmen individuell programmiert. Informationen dazu erhalten Sie von Ihrem Berater.

Die Besteuerungsmethoden sind in dem Anwendungsparameter SB_TaxationMethod_... hinterlegt.

Verarbeitung

Die Besteuerungsmethode wird bei der Steuerfindung für einen Beleg herangezogen. Die ermittelte Besteuerungsmethode wird in den Besteuerungsgrundlagen angezeigt.